Schlagwort-Archive: Wechsel

Stoke wer? Ich glaub ich tauch besser ein paar Tage unter!

Fast Christian Lells neue Heimat, das Stadion von Stoke City. Bild: Vincent Teuwen used under CC License

Über den Wahrheitsgehalt möchte ich mal keine Einschätzung treffen, wenn Spox irgendwas vermeldet und sich dabei auf die britische „Daily Mail“ beruft, riecht es natürlich von vornherein ziemlich nach einer Ente. Aber wenn das so stimmt, dann finde ich den Christian Lell mal wieder ziemlich sympathisch.

Spox berichtet, Stoke City hätte kurz vor Ende des Transferfensters noch gerne unseren Rechtsverteidiger für 3,5 Millionen Euro verpflichtet. Nur der war nicht erreichbar. Anscheinend hat er von der Sache Wind bekommen und beim Gedanken an die britische Provinz ist ihm eingefallen, dass er schon viel zu lange nicht mehr bei seiner Oma auf dem Land war oder so. Kann ich nachvollziehen, ich hätte es an seiner Stelle wohl genauso gemacht.

Wie gesagt, wenn das überhaupt alles so stimmt. Aber verübeln täte ich es ihm nicht.

© 2009 Traumtorschuetze

Mia san mia Pullover FC Bayern München Fanartikel

Der Wirbel um Rafinha – Der Kicker entschuldigt sich

Wird wohl eindeutig ein Schalker, der Bengel. Bild: id-iom used under CC License

Der Kicker hat heute in seiner Onlineausgabe eine offene und ehrliche Entschuldigung wegen den Wirren um den angeblich perfekten Wechsel Rafinhas an die Isar veröffentlicht. Auch wenn ich ein kleines bißchen enttäuscht war vom Kicker und für ganz kurze Zeit dachte, jetzt kann man sich nicht mal mehr auf die verlassen, so zeugt doch der Umgang mit der Geschichte im Nachhinein durchaus von Größe. Und da will ich fair sein und die Relationen im Kopf behalten. Denn wenn andere Zeitungen sich nach jeder Falschmeldung entschuldigen würden, dann müssten sie jeden Tag eine ganze Sonderausgabe damit drucken. Dem Kicker passiert das einmal in hundert Jahren, sie gehen offen damit um und deshalb sag ich mal ganz generös: Sponge over! That was really not the yellow from the egg, but you know it self. And my english makes me nobody so quickly after. 🙂

© 2009 Traumtorschuetze

Die rot-weißen Bomber sind da Poloshirt FC Bayern München Fanartikel

Jetzt kommt auch noch Rafinha – Mann, muss Schalke am Arsch sein

Komplett am Arsch, die Schalker. Bild: MasterBensen used under CC License

Und noch eine faustdicke Überraschung in Sachen Transfers. Rafinha wird laut Kicker am Montag als nächster Neuzugang vorgestellt. Ich kenn viele, die ihn für ein Riesenarschloch halten und jetzt schlechte Laune haben. Aber ich finde diesen Transfer geil, Rafinha war immer mein Wunschspieler von all denen, die da gehandelt wurden für die rechte Abwehrseite.

Entscheidendes Argument derjenigen, die ihn verabscheuen ist, wie er die Sache mit Olympia damals abgezogen hat, als er ohne Erlaubnis des Vereins nach Peking abdampfte. Aber mal ehrlich, Freunde, so schlimm war das alles auch wieder nicht. Erstens kann man einem stolzen Brasilianer eh nicht wirklich die Nationalmannschaft verbieten, das ist zum Scheitern verurteilt. Falls er drauf hört, wird er diejenigen für immer hassen, die ihm das verbaut haben. Und dann hat der Verein auch nichts davon. Und zweitens muss man bedenken, wer ihm das damals verboten hat zu reisen. Wenn Andreas Müller vor mir stünde und mir einen vom Pferd erzählen wollte, dann würde ich auch erst Recht abhauen. Die Flitzepiepe hat so viel Authorität wie ein verfaulter Apfel.

Deswegen darf man sich getrost mal auf das sportliche konzentrieren. Ach du Scheiße, was ist das denn bitte für eine geile Mannschaft?? Das ist ja voll krass! Von den Namen her, ist das so ziemlich das beste, was ich in 25 Jahren Fandasein gesehen habe bei uns. Wenn die ins Rollen kommen, dann gute Nacht Konkurrenz. Die Kunst wird jetzt sein, aus all diesen Klassespielern eine Mannschaft zu formen. Zu allem Überfluss haben wir aber auch den perfekten Trainer, also die Vorzeichen könnten nicht besser sein. Der absolute Wahnsinn.

Aber was ist mit den Schalkern los? Absolute Vollpleite? Hat die Schnapsnase Assauer wohl Recht gehabt, als er meinte, die können nicht mal ihre Gehälter mehr pünktlich bezahlen. Was man liest soll die Ablösesumme für Rafinha zwischen 8,5 und 10 Millionen Euro liegen. Wenn das stimmt, dann ist das ein Riesenschnäppchen für uns, das wär praktisch ein Handstreich. Rafinha ist erst 23 Jahre alt, schon jetzt einer der besten Rechtsverteidiger Europas und hat eine grandiose Zukunft vor sich. Nur geil!

Und wenn schon über den Charakter gesprochen wird, er ist genau die Art von Giftzwerg, die unserer Mannschaft im Moment sehr fehlt. Ich bin der festen Überzeugung, er wird dieser Truppe gut tun. Was ich aber gar nicht verstehen kann ist, wie teilweise die gleichen Leute Rafinha für die Olympia-Aktion verabscheuen, die aber Diego gerne bei uns gesehen hätten. Der hat doch das gleiche gemacht mit Bremen. Aber egal was die Leute reden, ich bin so oder so ganz fest davon überzeugt, dass das ein absoluter Top-Transfer für uns ist. Lahm kann dann auch wieder auf links, diese Mannschaft ist von der Qualität her absolut hardcore.

Update: Hörwick hat gerade dementiert. Was aber auch ein bißchen dem Anstand geschuldet sein kann, während Schalke grad ein Spiel austrägt. Wir werden sehen was passiert. Allerdings lehnt sich der Kicker normalerweise nicht groß aus dem Fenster, wenn sie sich nicht sicher sind.

Update: Jetzt rudert auch der Kicker selbst etwas zurück. Trotzdem wird wohl jeder, der nur ein bißchen zwischen den Zeilen lesen kann sehen, dass das Ding so gut wie in trockenen Tüchern ist.

Update: Na super! Nachdem Felix Magath grad schon in der Säuferrunde des DSF klargestellt hat, dass Rafinha nicht zum FC Bayern wechseln wird, verkündet es in einer ganz kleinen und schüchternen Meldung auch der Kicker. Verdammt peinliche Sache für den Kicker, ich hoffe das ist nicht der Anfang vom Ende ihres eigenen Anspruchs. Die so genannte „sichere Quelle“ wird von ihnen wahrscheinlich jedenfalls nicht mehr so schnell als eben solche eingestuft werden.

© 2009 Traumtorschuetze

Euer Hass ist unser Stolz Hoodie FC Bayern München Fanartikel

Rib & Rob – Das beste seit Erfindung der Flügelzange

Der Drops ist gelutscht, Robben ist eingetütet. Bild: deVos used under CC License

Nachdem es heute nun auch auf der offiziellen Seite verkündet wurde, sage ich voller Vorfreude: Hartelijk welkom Arjen Robben! Er wird die Nummer 10 bekommen und ist theoretisch schon morgen gegen den VFL Wolfsburg einsatzbereit.

Bei aller – nicht unberechtigten – Euphorie muss man natürlich bedenken, dass ein Spieler allein nicht alles ändert. Nach wie vor gilt es für die Mannschaft, sich jetzt schnell zu finden. Es ist weder alles so schlecht wie es in letzter Zeit gemacht wurde, noch ist jetzt alles auf einmal weltklasse. Der Motor stotterte aus tieferliegenden Gründen, das ist alles nicht nur durch einen zusätzlichen Klassespieler behoben.

Dennoch eröffnet dieser Transfer ganz neue Möglichkeiten, vor allem im taktischen Bereich. Von allen Variationen des 4-4-2, bis hin zu einem sehr gepflegten 4-3-3 ist nun alles möglich. Letzteres würde ich echt supergern sehen. Ribery links, Robben rechts – ich glaube es ist nicht wirklich übertrieben, wenn man sagt, dies ist die beste Flügelzange der Welt. Einen Namen gibt es dafür auch schon: Rib & Rob. Was definitiv süßer klingt, als es für die gegnerischen Abwehrspieler wird.

Wenn man sich unser offensives Personal anguckt, muss man förmlich in Superlative verfallen. Personell ist das sicher mit das stärkste, was je beim FC Bayern München gespielt hat. Dazu hat man auf allen Positionen wirklich klasse Alternativen, die man jederzeit reinschmeißen kann und nur das beste zu erwarten hat. Man kann über manche (Nicht-)Transfers in der Defensive streiten, aber was da vorn jetzt bei uns rumläuft, da kann der geneigte Ballsportverliebte nur mit der Zunge schnalzen. Und hinten kriegt das Louis van Gaal auch mit diesem Personal hin, ich bin mir absolut sicher. Ich könnte vor positiver Aufregung nen offenen Brief verfassen, so zufrieden bin ich. 😉

Viel Zeit zum Freuen und Träumen bleibt allerdings nicht. Wichtig bleibt nunmal auf´m Platz. Und schon morgen zählen nichts außer 3 Punkte (6, wenn man die Amas dazuzählt, die auch in einer schwierigen Situation sind). Zumal das nächste Spiel dann erst in zwei Wochen stattfindet und bei einer Niederlage oder einem Unentschieden, alle viel zu viel Zeit haben gewohnt destruktiv daherzureden.

Auf fcb.tv hat Robben derweil sein erstes Interview gegeben. Hier die wichtigsten Aussagen:

Es ging plötzlich alles sehr schnell.

Bayern hat mir ein gutes Gefühl gegeben, sie haben sich sehr um mich bemüht.

Von LvG kann ich noch einiges lernen, er war ein Grund dafür, hierher zu wechseln.

Ich kann überall spielen, hoffentlich stellt mich der Trainer nicht ins Tor, das wäre keine gute Idee.

Ich bin fit, ich kann spielen, vielleicht auch morgen.

Der Medizincheck lief perfekt.

Meine Eltern sind hier, meine Frau, mein Sohn – die wichtigsten Menschen in meinem Leben. Morgen kömmen noch meine Schwester und mein Bruder aus Holland.

© 2009 Traumtorschuetze

Mia san mia Retro Trikot FC Bayern München Fanartikel

Arjen Robben kommt! Pressekonferenz nach der CL-Auslosung

Wechselt für 25 Millionen zu uns: Arjen Robben. Bild: Steffe used under CC License

Eigentlich war ich gerade mit meinem Artikel fertig, in dem ich einen heißen Tipp geben wollte, dass heute Abend nach der Champions League Auslosung eine Pressekonferenz angesetzt ist, in der es sich eigentlich nur um die Vorstellung eines neuen Spielers handeln kann. Die Spekulationen um einen Wechsel von Arjen Robben trieben ja die Nacht und den ganzen Vormittag über ziemliche Blüten.

Kaum zu Ende geschrieben, bestätigt Real Präsident Perez allerdings schon den Wechsel Robbens zu uns – für 25 Millionen Euro wird der Holländer an die Isar wechseln. Ein stolzes Sümmchen, wenn man bedenkt, dass Manchester United nur 12,5 Millionen für ihn geboten hat. Eine Summe die noch okay ist, wenn man bedenkt, dass Real seinerzeit 35 Millionen für ihn bezahlt hat. Aber wenn man so kurz vor Ende der Transferperiode noch unbedingt jemanden haben will, wird man ihn wohl nie für wenig Geld bekommen.

Damit wird Louis van Gaal sicherlich sein Lieblingssystem 4-3-3 spielen lassen. Mit Robben und Ribery haben wir dann natürlich zwei Weltklasse-Außenstürmer und mit Olic und Müller fantastische Backups für diese Position. Der Trainer hat außerdem die Wahl zwischen drei super Mittelstürmern – also das kann nur gut werden. Und nebenbei hat sich die ganze Aufregung um Ribery und die Spielmacherposition auch in Luft aufgelöst.

Die Champions League Auslosung beginnt um 18:12 Uhr. Danach wird es wie gesagt eine Pressekonferenz geben. Alles live zu verfolgen auf n24 oder als Livestream auf n24.de. Schaun mer mal…

Update: Falls jemand Spanisch kann, hier eine erste Stellungnahme von Robben am Madrider Flughafen auf marca.com. Vielleicht ist jemand hier, der das fix übersetzen kann. Ich reime mir nur irgendwas zusammen und will auch keinen Mist erzählen.

Update: Auf fcb.de wird noch ein ganz kleines bißchen vorsichtig formuliert. Unterm Strich heißt das alles aber nichts anderes, als das Robben nur noch die sportmedizinische Untersuchung bestehen muss und dann ist das Ding fix. Man hört ja von gar wundersamen Muskelaufbautraining in jüngerer Vergangenheit bei Robben, die seine Verletzungsanfälligkeit behoben haben soll. Den Medi-Check wird er dann wohl locker packen.

Update: Laut der  Zeitung mit vier Buchstaben hat Robben gestern Abend bei einem Essen im Restaurant Käfer einen Vertrag bis 2013 unterschrieben und wird 24 Millionen kosten.

© 2009 Traumtorschuetze

Euer Hass ist unser Stolz T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Ein Mißverständnis geht zurück nach Bremen

Lass mich rein, Trainer! Ich bin heiß! Bild: mwboeckmann used under CC License

Tim Borowski haut also nach nur einem Jahr wieder in Richtung Bremen ab. Ein folgerichtiger Schritt, ist der Kader eh zu groß und – viel entscheidender – wir hätten auch in der nächsten Saison keine Position für den Mann gehabt. Daran ist er nämlich bei uns gescheitert und steht als perfektes Beispiel für unsere verplante Personalpolitik. Deutscher Nationalspieler? Ablösefrei? Den nehmen wir! Und nachdem die Tinte unter dem Vertrag trocken ist, fängt man dann ganz langsam an darüber nachzudenken, ob und auf welcher Position man den Spieler gebrauchen könnte. Scheiße nur, wenn wie im Fall Borowski, gar keine Position für den Spieler in Frage kommt.

Borowski ist kein 6er, kein Außenmittelfeldspieler und auch kein 10er. Er gehört in die Zentrale, allerdings als Mittelding zwischen 6 und 10. Auf der 6 kommt er nicht klar und auf den Außen im Mittelfeld auch nicht. Wir haben aber mit Doppel 6 und zwei Außenmittelfeldspielern im Mittelfeld gespielt. Es hat sich also mal wieder keine Sau VOR der Verpflichtung Gedanken darüber gemacht, wo der Bursche überhaupt bei uns kicken soll. Nächstes Jahr gibt es seine Position bei uns auch nicht. Für beide Seiten ist es also besser, wenn man sich jetzt trennt.

Jetzt braucht eigentlich nur noch Görlitz gehen und die Saison kann nach meinem Geschmack langsam anfangen. Ich bin heiß wie Frittenfett und bin sehr gespannt, wie van Gaal unserem Sauhaufen vom letzten Jahr Beine macht.

© 2009 Traumtorschuetze

Südkurve Graffiti T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Muitíssimo obrigado Lucio!

Genau so wird er immer in Erinnerung bleiben.

Lucio wechselt also für 7 Millionen Euro zu Inter Mailand. Das hat mich heute getroffen wie ein Donnerschlag. Irgendwie ergibt es keinen Sinn einen der besten Innenverteidiger der Welt für ein Appel und ein Ei regelrecht zu verscherbeln. Er war sicher der Stärkste unserer fünf Innenverteidiger, seit fünf Jahren mit Leib und Seele dabei, hat sich immer für uns zerrissen und war einer der letzten echten Typen in unserer Mannschaft. Einer, der sich immer mit allem was er hatte gegen Niederlagen gestemmt hat. Einer, der unsere braven Bubis immer wieder aufgeweckt hat mit seiner Spielweise und seinen Ansprachen auf dem Platz. Und mit 31 eigentlich auch nicht zu alt, sondern im allerbesten Innenverteidiger-Alter.

Man fragt sich immer noch, was da genau schief gelaufen ist während des Confed-Cups, als Lucio das Gefühl bekam, der Verein zähle nicht mehr auf ihn. Ich wüsste schon gern, ob es wirklich so war, oder ob der Wechsel das Ende von gegenseitigen Mißverständnissen ist. Leider wird man das wohl nie so wirklich erfahren. In jedem Fall danken wir dir von ganzem Herzen, Lucio, für fünf Jahre Herzblut und wünschen dir alles erdenklich Gute für die Zukunft.

Interview mit Lucio zum Wechsel: Ich habe mit Hoeneß´ Sekretärin geweint

© 2009 Traumtorschuetze

You will never walk alone Retro Trikot FC Bayern München Fanartikel

%d Bloggern gefällt das: