Schlagwort-Archive: SV Werder Bremen

Einen dicken Strauß Gladiolen bitte!

Fight the good fight!

Text: Marco Thielsch   Bild: rot ist die farbe der hoffnung used under CC License

Seit 19 Jahren sind wir im DFB Pokal in München ungeschlagen. Egal wenn wir in diesem Wettbewerb bei Heimspielen in diesem Zeitraum vor die Flinte bekommen haben, wir haben sie weggeknallt. Auch wenn die Hoffnung bei den Fischen vor dem Anpfiff recht groß ist, heute wird diese Statistik nicht reißen.

Die Bremer kommen natürlich mit aufsteigender Form und etwas entspannterer Verletzungslage in die Welthauptstadt des Fußballs, während wir von der Tendenz her eher stagnieren. Aber all das ist heute Abend keinen Pfifferling wert. Vor dem letzten Spiel gegen Hamburg habe ich noch auf die mittelfristige Wirkung eines möglichen Sieges auf uns selbst und die anderen hingewiesen. Heute wäre diese nicht minder groß, dennoch steht das im Moment absolut hinten an. Es ist ein KO-Spiel, da zählen erstmal nur diese 90 plus x Minuten, in denen wir das Weiterkommen sichern wollen.

Es ist mir scheißegal wie, ob nach Verlängerung, Elfmeterschießen, oder meinetwegen Kischkernweitspucken, hauptsache wir kommen weiter. Es ist nur noch eine Stunde bis zum Anpfiff. Alle Aggregate stehen auf Kampf. Auf geht´s ihr Roten! Das ist unser Abend, das ist unser Sieg!

Deutscher Pokalsieger FCB!!

Denkt euch die letzte Hälfte des Videos weg. Wie ich diese Stadion-Verdummungsbeschallung nach so einem Spiel hasse! Aber wozu über irgendetwas ärgern in Zeiten wie diesen?? Deshalb stimme ich nur inbrünstig an: DEUTSCHER POKALSIEGER! DEUTSCHER POKALSIEGER! DEUTSCHER POKALSIEGER FCB!!!

Wenn ich aus dem Feiern rausgekommen bin, gibt´s nächste Woche ausführlicheres. Wir befinden uns in historischen Zeiten, Freunde. Historische Zeiten!

© 2010 Traumtorschuetze

You will never walk alone T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Und wir kriegen niemals genug – Die Hauptstadt leuchtet blutrot

Berlin leuchtet blutrot. Bild: das_sabrinchen used under CC License

Vor das Triple haben die Götter das Double gesetzt. Und so machen sich unsere tapferen roten Krieger auf den Weg in die ferne Hauptstadt, um sich in dessen Arena ihren verdienten Lohn zu holen und die zweite dreier heiliger Schlachten auf dem Weg zum ewigen Leben für sich zu entscheiden. Abertausende von Glaubensbrüdern werden ihnen folgen und an der Seite ihrer Kämpfer fest entschlossen durch das Feuer gehen.

Und man wird uns erkennen. Man wird unsere Stimmen aus weiter Ferne vernehmen, noch bevor unsere Legionen für das menschliche Auge erkennbar sein werden. Und man wird berichten von einem Donnerhall, der aus einem blutrot getauchten Horizont erschallen wird, wenn unsere Truppen die Stadttore erreichen. Nichts und niemand kann uns aufhalten, Soldaten! Das ist unser Kampf! Das ist unser Sieg! Das ist unsere Unsterblichkeit!! Auf geht´s Bayern, kämpfen und siegen!!

© 2010 Traumtorschuetze

Euer Hass ist unser Stolz Hoodie FC Bayern München Fanartikel

Eure Durchschnittsnoten vom Sieg gegen Werder Bremen

Bild: yüting used under CC License

Ihr habt wieder abgestimmt. Hier eure Durchschnittsnoten vom Sieg gegen die ollen Fischköppe aus Bremen.

Hans-Jörg Butt: Durchschnittsnote: 3,25 bei 99 Bewertungen (Kicker: 3,5)

Philipp Lahm: Durchschnittsnote: 2,34 bei 87 Bewertungen (Kicker: 2,0)

Daniel van Buyten: Durchschnittsnote: 2,60 bei 87 Bewertungen (Kicker: 3,0)

Martin Demichelis: Durchschnittsnote: 3,20 bei 90 Bewertungen (Kicker: 4,0)

Holger Badstuber: Durchschnittsnote: 2,49 bei 88 Bewertungen (Kicker: 3,5)

Mark van Bommel: Durchschnittsnote: 2,65 bei 90 Bewertungen (Kicker: 2,5)

Bastian Schweinsteiger: Durchschnittsnote: 2,09 bei 90 Bewertungen (Kicker: 2,0)

Arjen Robben: Durchschnittsnote: 1,50 bei 93 Bewertungen (Kicker: 1,5)

Thomas Müller: Durchschnittsnote: 2,06 bei 90 Bewertungen (Kicker: 2,5)

Ivica Olic: Durchschnittsnote: 2,34 bei 89 Bewertungen (Kicker: 3,0)

Mario Gomez: Durchschnittsnote: 2,76 bei 87 Bewertungen (Kicker: 3,5)

Michael Rensing: Durchschnittsnote: 2,39 bei 98 Bewertungen (Kicker: 3,0)

Franck Ribery: Durchschnittsnote: 3,28 bei 85 Bewertungen (Kicker: ohne Bewertung)

Miroslav Klose: Durchschnittsnote: 2,91 bei 76 Bewertungen (Kicker: ohne Bewertung)

Euer Spieler des Tages:

Platz 1: Arjen Robben (69 % / 73 Stimmen)

Platz 2: Michael Rensing (15 % / 16 Stimmen)

Der Rest ist unter „und ferner liefen“ vermerkt.

Wieder habt ihr sehr, sehr fleissig mitgemacht, dafür herzlichen Dank! Insgesamt sind die Abweichungen von den Kicker Noten diesmal etwas höher als normalerweise. Dafür gibt es aber auch eine Premiere, welche wohl die Ausnahme ist, die die Regel bestätigt. Erstmalig ist eine Note für einen Spieler haargenau die selbe wie beim Kicker, bei so vielen Teilnehmern schon etwas ungewöhnlich. Was der Richtigkeit der Note für Arjen Robben natürlich allerdings keinen Abbruch tut.

Robben ist auch mit überwältigender Mehrheit euer Spieler des Tages. Wenig überraschend bei der Show die er gegen Bremen auf´s Eis getanzt hat. Schön aber auch, dass ihr das kleine Comeback von Michael Rensing sehr gewürdigt habt. Vielleicht bekommt er ja diese Saison doch noch die ein oder andere Minute sich zu präsentieren. Und wenn er dann letztendlich gehen muss, dann wenigstens hocherhobenen Hauptes.

Mit Demichelis ward ihr äußerst gnädig wie ich finde. Der hätte in meinen Augen ruhig ein wenig deutlicher abgestraft werden können. Er muss jetzt dringend seine zu großen Lässigkeiten in den Griff bekommen. Es ist natürlich auch seine Spielweise, aber zur Zeit übertreibt er es einfach maßlos. Wenn wir die ganz großen Ziele demnächst anpacken wollen, dann brauchen wir einen sicheren Martin Demichelis. Ich hoffe er erhört mich.

Kurz nach dem Spiel gegen Mainz habt ihr dann wieder die Möglichkeit abzustimmen und ich hoffe ihr seid dann wieder alle mit dabei.

© 2010 Traumtorschuetze

Hass und Stolz Retro Jacke

Sieg über Bremen und den alten Darwin

Doa legst di nieda!

War das ein geiles Spiel, Freunde des gepflegten Bremer Stadtmusikanten umschubsens? Das ging so schnell rauf und runter (meistens aber mehr rauf als runter), dass mir teilweise fast ein bißchen schwindelig wurde. Da war alles drin, Tempofußball, hochkarätige Torchancen noch und nöcher, wunderbare Tore und vor allem der richtige Sieger des ganzen Spektakels. Sicherlich hätten wir höher gewinnen müssen, ich habe mindestens neun absolute Großchancen für uns gezählt. Teilweise war es beinahe zum Verzweifeln, aber andererseits hatte man in jeder Phase des Spiels den Eindruck, das Ding gewinnen wir auf jeden Fall. Wir haben einfach eine Stärke ausgestrahlt, wäre ich nicht ein Roter, ich hätte jetzt Angst.

Natürlich wäre eine bessere Chancenverwertung für unserer aller Nerven wünschenswert gewesen. Letztendlich pfeife ich aber darauf und nehme die Jungs aus jeglicher Kritik raus. Wer so dominant und selbstbewusst in Bremen auftritt, dort einen Rückstand in eine Führung verwandelt, was bei den konterstarken Bremern in deren Wohnzimmer äußerst schwer ist, wer kurz vor knapp den abermaligen Ausgleich hinnehmen muss und trotzdem nie einen Zweifel daran lässt, dass es hier und heute nur einen Sieger geben kann, der hat letztendlich mehr als alles richtig gemacht. Und letztendlich ist die Freude über den Sieg bei so einem knappen Ausgang ja auch noch viel ungezügelter. Das sind die Momente in denen man dem Himmel so nah ist wie sonst vielleicht nur beim multiplen Orgasmus.

Da haut´s selbst einen gestandenen alten Fels wie den guten Louis von den Socken. Das war natürlich ein Bild für die Götter, wie ein Eisbär auf Schlittschuhen versuchten geschätzte 120 kg ihrem Schicksal mit wehenden Armen zu entkommen. Vergeblich, manchmal trotzt die Natur dann doch allen Darwinschen Gesetzen und die Robbe begräbt den Eisbär unter sich, während Schweinis sich bei dem Anblick ins Fäustchen lachen. Naturgesetze sind wie alle anderen Gesetze dafür da gebrochen zu werden wenn man Meister werden will. 🙂

Nicht vergessen wollen wir natürlich das Comeback unseres Irwisches Franck Ribery. Es tut sehr gut den Jungen wieder in kurzen Hosen zu sehen, anstatt dick eingepackt wie vor einer Nordpolexpedition auf der Tribüne sitzend. Es ist durchaus bemerkenswert, wie wenig das Comeback bemerkt wurde. Was nur dafür spricht, wie gut es bei uns läuft zur Zeit. Wenn wir auch nur den Hauch von Problemen hätten, wäre die Wiederkehr des dann Heilsbringers um einiges mehr im Fokus gewesen. Letztendlich ist dies für uns genauso gut, wie es für Ribery selber ist. Unter diesen Bedingungen kann er viel entspannter seine Form wiederfinden, als wenn sofort wieder Wunderdinge von ihm erwartet würden. In jedem Fall haben wir mit Ribery natürlich noch ein Stück mehr Qualität. Hoffentlich bleiben Robben und Ribery jetzt bis zum Saisonende beide fit. Der Fußballgott allein weiß, wo es uns am Ende mit dieser (unabhängig von einzelnen Spielern) immer stärker werdenden Mannschaft noch hinträgt. Man darf von Großem träumen. Unser Trainer jedefalls hat sich den 22.05.10 schon mal vorgemerkt. 😉

Weil´s so schön war, hier nochmal alle Highlights vom leckeren Sieg in Bremen. Sehet und genießet!

© 2010 Traumtorschuetze

Euer Hass ist unser Stolz Hoodie FC Bayern München Fanartikel

2:3 Sieg in Bremen – Eure Noten für unsere Spieler

Halt es hoch für München! Bild: Helico used under CC License

Ein wahnsinniges Fußballspiel, ich bin heiser, fertig und einfach nur glücklich! Was für Chancen, was für geile Konter, was für ein intensives Spiel! Ich platze vor Stolz auf unsere Jungs, so gewinnt man vielleicht alle 10 Jahre mal in Bremen. Ich hab Purzelbäume im Minutentakt geschlagen bei unseren ganzen Hardcore-Chancen, ich bin feddich, ich brauch nen Schnaps.

Macht wieder mit und benotet unsere Spieler! Wie habt ihr unsere Roten gesehen? Bin gespannt auf eure Bewertungen.

Spieler des Tages:

© 2010 Traumtorschuetze

Mia san mia Pullover FC Bayern München Fanartikel

SV Werder Bremen gegen FC Bayern München im Internet Live Stream

Knapp über der Grasnarbe. Bild: FANATICO TOTAL DL FÚTBOL used under CC License

Du kannst dein Sky oder LIGA total Abo beim Spiel gegen Werder Bremen nicht nutzen? Auf dieser Seite findet ihr ab 10.30 Uhr alle Sender, die das Spiel per Livestream im Internet übertragen. Gegebenenfalls fehlende Software findet ihr ebenfalls dort zum Gratis-Download.

Und auf geht´s zum nächsten Opfer! Einfach wird´s natürlich nicht in Bremen zu gewinnen, aber ich denke wir haben uns alle nach sieben Siegen in Folge so ans Gewinnen gewöhnt, dass eigentlich kein Grund besteht, so schnell damit aufzuhören. Wird ein ganz enges Höschen, so viel steht wohl fest. Gebt alles für unsere Roten, wo immer ihr seid! Auf geht´s Bayern, kämpfen und siegen!!

© 2010 Traumtorschuetze

Weiter, immer weiter T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

%d Bloggern gefällt das: