Schlagwort-Archive: KSC

Weiter, immer weiter! Showdown gegen Stuttgart

Mission: Auch nächstes Jahr die CL-Pucke treten! Bild: nicholas macgowan used under CC License

Nehmen wir mal kein Blatt vor den Mund: Scheiße gelaufen das letzte Wochenende. Selber wieder Chancen ohne Ende liegen gelassen und damit vor allem verpasst der Hertha davon zu ziehen, die uns jetzt wenn´s scheiße läuft noch überholen kann. Stuttgart gab sich keine Blöße und Wolfsburg…verdammt, was haben die genommen? Das will ich auch!

Und so haben wir gegen Stuttgart nur noch die Verteidigung des zweiten Platzes in der eigenen Hand. Aber was heißt nur noch? Vom erreichen der Champions League hängt sicherlich mehr ab, als zur Zeit berechtigter Weise durchschimmert, die Mannschaft braucht ja nicht noch mehr Druck. Es wurde immer betont, ein Jahr UEFA Cup (nächstes Jahr Europa League) ist kein Beinbruch. Aber zwei mal innerhalb von drei Jahren wäre garantiert nicht nur vom Image her, sondern auch finanziell ein ziemliches Problem.

Natürlich müssen wir nicht um unsere Existenz bangen. Aber das Ziel ist sicherlich die jetzige Mannschaft zu verstärken. Und es wird nur möglich sein einen Ribery und vielleicht sogar einige andere zu halten, wenn wir die Königsklasse erreichen. Und es wird nur möglich sein nochmal richtig Geld in die Hand zu nehmen für echte Verstärkungen, wenn wir in diese Champions League kommen. Somit steht schon zu großen Teilen der ganze Weg den wir mit dem Kader und solchen Stars wie Ribery und – zumindest vom Gehaltszettel her – Toni eingeschlagen haben am nächsten Samstag zur Disposition.

Nun haben wir es glücklicher Weise selbst in der Hand. Und man kann eventuell ein kleines bißchen auf den KSC hoffen, der im Kampf gegen den Abstieg nochmal Blut, Schweiß und (hoffentlich Freuden-) Tränen gegen Hertha in die Waagschale werfen wird. Ich baue auf die jedenfalls mehr als das ich noch auf Bremen gegen Wolfsburg hoffe. Ähnlich wie ich nicht mehr auf Unterhachingen gehofft habe 2000 vielleicht.*grübel* Aber gut, lassen wir das besser. 😀

Wir müssen nur auf uns schauen und ich bin sehr zuversichtlich, dass wir Lehmann die Hütte vollhauen. Ich baue darauf, dass der Knoten gerade noch rechtzeitig platzt und wir die zahlreichen Chancen die wir uns in den letzten Spielen immer erarbeitet haben diesmal auch wegmachen. Und wenn dann Lehmann weint, weil Stuttgart eventuell sogar nur Vierter wird, Gomez keine Lust auf Europa League hat und zur Unterschrift gleich da bleibt, ja dann ist die Welt wieder in Ordnung und so wie sie sein soll. Und ganz vielleicht ist Wolfsburg ja doch nervös und Bremens Wundertüte entdeckt in ihrem persönlichen Freundschaftsspiel zwischen zwei Finals plötzlich die Leichtigkeit des Seins und…ach scheiß drauf! Hauptsache Platz zwei!

© 2009 Traumtorschuetze

Weiter, immer weiter T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Zu Null!! Leck mich fett!

Das Franz auch um´s Verrecken keinem Mikro aus dem Weg gehen kann…^^ (Bild: pandemia used under CC License)

Da haben wir doch tatsächlich gegen den KSC zu Null gespielt. Ich bin geradezu entzückt! Ehrlicher Weise lag das zwar vor allem daran, dass Karlsruhe keinen wirklich gefährlichen Stürmer hat, bis zum Abschluss war das um einiges gefährlicher bei denen als das was wir wieder boten. Aber was soll´s?! Kurz vor Schluss so ein Spiel dreckig entschieden…das erinnert doch zumindest mal wieder an unsere Mentalität. Wenn es gegen Florenz auch noch gut geht, könnte dies ein Wendepunkt gewesen sein heute.

Drei Geschichten am Rande. Ist eigentlich noch jemandem aufgefallen, dass Luca Toni bei seiner frühen Auswechslung auf seine linke Seite in Richtung Rippe gedeutet hat? Bei dem Zweikampf hat er den Ellbogen aber in seine rechte Seite bekommen. Will ja nicht sagen er simuliert. Aber das er keine große Lust hat gegen seinen alten Verein Florenz zu spielen, ist halt auch kein Geheimnis. Ich denk nur laut. Aber insgesamt ist das beim Luca zur Zeit kaum anzuschauen was er abliefert. Gedankenschnell wie eine Wanderdüne der Gute!

Uli Hoeneß hatte auch wieder einen super Tag erwischt heute. Nach dem Spiel attestierte er der Mannschaft sie hätte „gekämpft wie die Löwen…ääähh…Tiger…Löwen darf man ja nicht sagen“ (Quelle: im Fernsehen^^). Später stampfte er einen seiner Mitarbeiter vom FCB-TV unangespitzt und vor versammelter Journalistenscharr in den Boden mit den Worten: „Sie sind wirklich vom FC-Bayern-TV? Sie müssen sich in der nächsten Woche einen neuen Job suchen.“ (Quelle: Spiegel.de). Seine Frage enthielt wohl die etwas ungeschickte Formulierung „Dusel-Bayern“, womit er sein eigenes Glück gleichzeitig wohl etwas verspielt hatte beim Uli. Scheint aber hinterher ausgeräumt worden zu sein zwischen den beiden. Ansonsten kann der rasende Reporter meinetwegen auch beim Hass und Stolz Blog anfangen. Wir können zwar nichts zahlen, aber ich editier es gerne ohne Wutanfall weg wenn er Quatsch erzählt. Das nenn ich doch mal eine gute Arbeitsatmosphäre für einen freien Journalisten.

Wenn alle Quatsch erzählen, darf einer natürlich nicht fehlen. Der Kaiser natürlich. Um auch ja keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen wer beim FC Bayern den größten verbalen Müll produziert, hat er mal wieder richtig auf die 12 getroffen. Auf die Frage des Premiere-Reporters „Sie dürfen sich einen Spieler von Hoffenheim aussuchen wen würden sie für die Bayern holen?“ antwortete Beckenbauer „Ich würde sofort Dietmar Hopp holen“. Mann, Franz!! Geh meinetwegen golfen mit deinem tollen Freund Dietmar und illuminiert euch den ganzen Tag gegenseitig. Aber hör bitte auf die Worte von Oliver Kahn, ebenfalls auf Premiere: Reporter: „Möchten Sie dem Franz noch etwas sagen?“ Oli: „Red nicht immer so einen Blödsinn!“.

© 2008 Traumtorschuetze

Weiter, immer weiter Retro Trainingsjacke

%d Bloggern gefällt das: