Heulende Engländer: unbezahlbar

Ganz klar kein Tor.

Eins mal vorweg: Ihr habt nichts mehr England! Ihr habt nichts mehr und ihr seid nichts mehr seid dem 27.06.2010. Der Tag, an dem die britische Fußballseele von den Deutschen zerkaut, ausgespuckt und der Lächerlichkeit preisgegeben wurde. Der Tag, an dem 44 Jahre des Hohn und des Spotts uns gegenüber wegen einem Tor, das keines war, umgedreht wurden. 44 Jahre lang habt ihr mit einer Lüge gelebt und ihr habt es an jedem einzelnen Tag gewusst, das es eine Lüge war. Und doch habt ihr euch gerühmt mit dieser Lüge, habt euch eingebildet ihr würdet mehr sein, als ein Fliegenschiss in der Fußballgeschichte. Bis gestern der Fußballgott euch alle eure Lügen und euren Spott in der historischen 38. Minute um die Ohren gepfeffert hat. Und jetzt steht ihr mit nichts mehr da, außer eurem Lügenstern auf der Brust, der nun ganz, ganz tief in euer Herz sticht. Verdammt muss das weh tun Engländer zu sein!

Aber verdammt, macht das einen Spaß Deutscher zu sein! Rein fußballerisch betrachtet jedenfalls. Historisch gesehen, als eine der wichtigsten, erfolgreichsten und legendärsten Fußballnationen. Und in der Gegenwart, mit tollen jungen Spielern, die einfach Bock haben geilen Fußball zu zocken. Und als Bayernfan hat man doppelt Spaß mit den beiden Chefs Schweinsteiger und Lahm und solchen Raketen wie Müller, die alte junge Sau. Mal sehen, was wir gegen die Gauchos reißen können. Das ist dann der nächste Gegner, der regelmäßig mit nichts als einer ganz, ganz großen Klappe brilliert. Haun wir sie weg! Warum nicht die Engländer rächen und durch ein Handtor Diego nach Hause schicken? Selbst würden sie das ja nicht gebacken bekommen die Engländer. Sie sind ja nur ein unbedeutender Fußballzwerg.

Heulende Engländer: unbezahlbar

© 2010 Traumtorschuetze

Heulende Engländer: unbezahlbar T-Shirt

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , ,

3 Kommentare zu “Heulende Engländer: unbezahlbar

  1. BORN TO BE FCB 29. Juni 2010 um 8:48 am

    Der Kommentar trifft den Nagel auf den Kopf! Genau so ist es!

    Gefällt mir

  2. BayernBolle73 6. Juli 2010 um 2:59 pm

    Geil geschrieben,hahahahaha

    Gefällt mir

  3. Hugo Rune 10. Juli 2010 um 8:25 pm

    Fußball ist die Fortsetzung des Krieges mit anderen Mitteln, nämlich mit denen des Sportes. (Clausewitz)

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: