Roy Makaay verabschiedet sich in seinem letzten Ligaspiel mit einem Hattrick

Da hat Roy Makaay nochmal richtig abgerockt in dem letzten Ligaspiel seiner Karriere. Drei Tore, eine Vorlage. Standesgemäß für einen der in meinen Augen großartigsten Stürmer und Charaktere, die der Weltfußball jemals gesehen hat. Alles Gute für die Zukunft Roy! Wobei, einen haste ja vielleicht noch. Am 05.05.2010 bombst du erst noch Ajax im Pokalfinale weg. Und danach sagen wir leise servus, vorher noch nicht. Du weißt ja noch aus deiner Zeit bei uns: Weiter, immer weiter!

© 2008 Traumtorschuetze

Treue kann man nicht kaufen Retro Trainingsjacke

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

5 Kommentare zu “Roy Makaay verabschiedet sich in seinem letzten Ligaspiel mit einem Hattrick

  1. Michael 3. Mai 2010 um 3:48 pm

    Danke für alles Roy…. wir werden dich in München nie vergessen du warst einer der Besten die wir je hatten. Viel Glück in deinem weiteren Leben…. Das „Phantom“ wird immer in unseren Herzen bleiben…

    Gefällt mir

  2. oliver Kobytzki 3. Mai 2010 um 3:54 pm

    jaja,der gute alte Roy.
    dat war ein richtig guter bei uns.
    aber du weisst ja Roy.“einmal Bayern – immer Bayern“
    alet gute für dich.
    vieleicht sieht man dich ja bei bayern mal wieder.
    …..komm nach Hause, komm nach Hause,komm nach Hause ROY MAKAAY…….

    rot weisse grüsse
    Bolle

    Gefällt mir

  3. Static 3. Mai 2010 um 5:47 pm

    Einer meiner Lieblingsspieler bei uns damals. Der eiskalte Knipser vor dem Tor und Rekordhalter des schnellsten CL Tores. Die Buden gegen Nürnberg und Ajax beispielsweise, werden immer in Erinnerung bleiben – Ebenso wie Stephan Lehmanns extrem gerolltes:

    „… unsere Nr. 10, RRRRRRRRRRRRRRRRRRRRoy Makaaaaaaaaaaaaaaay! 😀

    Danke Roy!

    Gefällt mir

  4. Gaalaktisch 4. Mai 2010 um 4:59 pm

    Roy, wie oft hast du mich in Ekstase versetzt, du eiskalter Holländer? Danke für alle deine Tore und für deine Art, die den FC Bayern bereichert haben. All the best! Würdiger kann man nicht abtreten.

    Gefällt mir

  5. Andi [Baziblogger] 5. Mai 2010 um 10:28 am

    Ich habe die Zusammenfassung gestern zufällig bei Eurosport gesehen. War am Ende wirklich rührend. Goodbye Roy und vielen Dank für die Freude, die du vielen, vielen Fußballfans bereitet hast!

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: