Der liebe Fußballgott bestraft kleine Sünden sofort

Mandjawsbüüs de Lyonnais. Bild: Observe The Banana used under CC License

Morgen ist Halbfinale, Männer! Das Kribbeln nach dem historischen 7:0 gegen Hannover ist noch nicht verklungen, da ruft schon wieder die nächste historische Schlacht. Das Finale winkt schon freundlich am Horizont und nach dem, was wir in dieser Champions League Saison schon alles bewegt haben, wollen wir jetzt alle natürlich unbedingt auch am 22. Mai nach Madrid und diesen genauso hässlichen wie begehrten Henkeltopf mit nach München nehmen.

Die Vorzeichen stehen nicht schlecht. Mit Lyon treffen wir auf eine Mannschaft, die nicht unbedingt in die Kategorie Manchester United oder FC Barcelona gehört, eigentlich auch nicht in die Kategorie FC Bayern München, wenn es um internationale Erfolge geht. Dennoch fürchte ich, dass sie für uns vielleicht sogar noch schwerer zu spielen sind, als ManU. Lyon liegt uns von der Spielweise her einfach nicht, sie stehen sehr kompakt in der Defensive und spielen sehr aggressiv. Genau das, womit wir immer Schwierigkeiten haben und immer hatten. International tun wir uns auch immer leichter, wenn wir nicht die Favoritenrolle inne haben, sondern eher als Außenseiter in die Spiele gehen können. Gegen Lyon wird es anders sein. Wir sind eher leicht favorisiert und Lyon wird sich weit zurück ziehen, um dann schnell zu kontern. Etwas, das sie aus dem FF beherrschen.

Dennoch sollte sich eigentlich über 180 Minuten gesehen unsere Qualität durchsetzen, davon bin ich fest überzeugt. Die Mannschaft ist einfach wahnsinnig hungrig und ich glaube fest daran, dass sie sich für den Traum vom Finalse zerreißen werden. Und der Fußballgott scheint uns in diesem Jahr ja durchaus gewogen zu sein. Meinetwegen können wir auch gern wieder dreckig nach Auswärtstorregel weiterkommen. Nicht dass ich diese gesundheitsgefährdende Spannung unbedingt brauchen würde, aber Bock macht es ohne Ende, diese ganzen verrückten Spiele in dieser Saison.

Dank des feuerspeienden Eijafaijaköddel musste Lyon bekanntlich in einer Kolonne Minivans anreisen. Der Fußballgott sieht alles und natürlich hat er auch gesehen, dass die Franzosen versuchten, sich durch die Verlegung des kommenden Meisterschaftsspiels einen Vorteil zu schaffen. Und kleine Sünden bestraft der Fußballgott sofort und dann fährt man halt wie eine E-Jugend auf Mannschaftsfahrt in Minivans durch die Pampa. Hoffen wir nur, dass wir in einer Woche schön entspannt nach Frankreich fliegen können und der Vulkan bis dahin wieder Ruhe gibt, bzw. seinen Würfelhusten in andere Himmelsrichtungen verteilt. Und selbst wenn wir nicht fliegen können, werden wir sportlich die Antwort auf die Wettbewerbsverzerrung der Franzosen geben. Der liebe Fußballgott verzeiht, der FC Bayern München nie!

© 2010 Traumtorschuetze

la bestia negra Hoodie Kapuzenpullover FC Bayern München Fanartikel

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

5 Kommentare zu “Der liebe Fußballgott bestraft kleine Sünden sofort

  1. blue 20. April 2010 um 8:02 pm

    Wie immer klasse Beitrag!
    Ja gegen Lyon wird sehr schwer! Aber ich glaube an uns!!!

    Gefällt mir

  2. Daniel 21. April 2010 um 11:06 am

    Das die jetzt nicht fliegen können fand ich auch sehr amüsant und musste auch
    sofort an ausgleichende Gerechtigkeit denken 😀
    Bin sowas von gespannt weiß nicht wie ichs bis heute abend aushalten soll…

    Allen viel Spaß bei einem hoffentlich erfolgreichem Spiel 🙂
    Auf gehts ihr Roten!

    Gefällt mir

  3. blue.de 21. April 2010 um 12:21 pm

    @ Mingarot
    Irgendwie funktioniert dein Shop nicht mehr? Kann das sein`?

    Gefällt mir

  4. mingarot 21. April 2010 um 12:35 pm

    @ Blue.de

    Ja, so ist es. Aber nicht mehr lange, wir machen den Shop grad komplett neu. Ich halte euch hier auf dem Laufenden.

    Gefällt mir

  5. scheusal 21. April 2010 um 6:42 pm

    So, die Eier sind prall, der Rotwein aufgemacht, Freundin darf schaun was sie will – aufm kleinen 😉
    Auf gehts – wach ab der ersten Sekunde!!!

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: