1:0 Sieg gegen Maccabi Haifa – Eure Noten für unsere Spieler

Halt es hoch für München! Bild: fRandi-Shooters used under CC License

Yeah! Wir sind wieder im Geschäft in der Champions League. Und in meinen Augen haben wir wirklich sehr ansprechend gespielt. Natürlich viel zu wenig Tore gemacht, aber das kennen wir ja bereits.

Benotet wieder unsere Spieler. Wie habt ihr die Leistungen unserer Jungs gesehen?

Spieler des Tages:

© 2009 Traumtorschuetze

Mia san mia Pullover FC Bayern München Fanartikel

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

10 Kommentare zu “1:0 Sieg gegen Maccabi Haifa – Eure Noten für unsere Spieler

  1. bayern-fansite 25. November 2009 um 10:46 pm

    ganz, ganz wichtiger Sieg.
    Wir sind wieder im Geschäft.

    gut gefallen haben mir Pranjic, Gomez und Olic.
    Pranjic sehr agil, mit guten Dribblings und zum Teil guten Pässen.
    Olic hat sich wie immer den Arsch aufgrissen und das Tor gemacht.
    Gomez ist weiter im Aufwärtstrend. Hat auch wieder eine ganz andere Körpersprache und gewinnt wieder seine Zweikämpfe. Sehr engagiert und mit etwas glück macht er ne bude.

    Negativ van Bommel und Lahm.
    Was van Bommel da macht frag ich mich. Der steht völlig neben sich. Vielleicht wirds mal Zeit für ne kleine Denkpause.
    Zu Lahm muss man nicht mehr viel sagen. Der soll endlich mal wieder an seine guten Leistungen anküpfen. Einfach zu wenig was der macht. Und seine Flanken mit seinem starken Rechten Fuß – Katastrophe

    Gefällt mir

  2. mingarot 25. November 2009 um 10:50 pm

    @ Bayern-fansite

    Ich stimme mit dir überein. Ergänzend würde ich noch sagen, dass Müller mir langsam ein kleines bißchen Sorgen macht. Der ist in nem kleinen Loch. Und Schweinsteiger hat in der Zentrale wieder ein klasse Spiel gemacht, richtig stark. Hoffe er muss nicht mehr außen aushelfen.

    Gefällt mir

  3. bayern-fansite 25. November 2009 um 11:06 pm

    Hm ich denke bei Müller müssen wir uns keine Sorgen machen. War alles ein wenig viel in den letzten Wochen, hätte mich auch gewundert wenn der das so einfach wegsteckt. Steckt halt grad in einem kleinen Loch. Junger Spieler, da kommt er wieder raus….

    Gefällt mir

  4. nedfuller 25. November 2009 um 11:17 pm

    Darf ich fragen, welche Accounttyp ausreicht, um das Voting zu gestalten?

    Gefällt mir

  5. mingarot 25. November 2009 um 11:21 pm

    @ Nedfuller

    Keine Ahnung. Wahrscheinlich Admin.

    Gefällt mir

  6. elmarinho 26. November 2009 um 10:08 am

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Bei Pranjic dacht ich mir gestern zwei bis dreimal: „Ja, hoppla, der kann ja doch Fußballspielen!“ Olic war sowieso gut und dafür, dass er eigentlich nur eine Halbzeit spielen sollte, in der zweiten Hälfte immer noch erstaunlich fit. Und Gomez, das war einfach eine Freude – gerade weil ich zwischendurch auch mal auf ihm rumgehackt habe; aber er hat den Arsch auch hochgekriegt und nutzt seine Einsätze wieder. Die Freude nach dem Olic‘ Tor bei ihm sprach ohnehin Bände.

    Und vor dem Hintergrund eines möglichen Toni-Wechsels im Winter ist der Transfer schon gar nicht mehr so blöd, liebe Schreiberling (und lieber Philipp), oder? Mir hat jedenfalls gefallen, dass da ein ganz anderer Zug hinter dem Spiel gestern war und vor allem auch in der 2. Halbzeit endlich von Außerhalb aufs Tor geschossen wurde.

    Eine Trendwende will ich jetzt gar nicht beschwören. Jetzt heißt es nur weiter: Zusammenrücken und durch. In zwei Wochen in Turin müssen die Fetzen fliegen; dann halten die hier schon so schön titulierten Arschlochfans im Stadion auch mal wieder die Klappe. Gestern ging’s nämlich auch schon wieder nach nicht mal 30 Minuten los: Pfiffe. Auch zur Halbzeit. Selbst als es lief (Führung für Bordeaux und für uns), kam nach oft einfach nur unglücklichen Aktionen wieder diese elendige Pfeiferei. Höhepunkt in dieser Hinsicht waren einerseits Pranjic‘ Auswechslung und Tymos Einwechslung. Das muss man sich mal vorstellen. Da gibt es scheinbar wirklich Zuschauer, die einen Spieler der eigenen Mannschaft bei dessen Einwechslung (!) auspfeifen. Aber sonst geht’s Euch noch gut, oder?

    Gefällt mir

  7. Daniel 26. November 2009 um 4:54 pm

    Dieses gepfeife ging mir gestern auch wieder dermaßen auf die eier. Das ist einfach unfassbar wie scheisse man im Kopf sein muss bei so einem Spiel wie gestern und eigentlich auch sonst wegen Kleinigkeiten und bei Auswechslungen zu pfeifen. Selbst wenn die Leistung nicht stimmt ist es ein Unding, aber das wurde hier ja schon zu Genüge angesprochen.

    Jetzt zum positiven part des Abends das Spiel.
    Endlich mal wieder richtig guter Fußball meiner Meinung nach und am meisten hat mich Schweinsteiger gestern beeindruckt nachdem er die letzten Spiele wieder etwas abgebaut hatte im Gegensatz zum Saisonbeginn hat er gestern wieder richtig gut gespielt.
    Hat öfter mal die sogenannten „Risikopässe“ gespielt was ihm häufig angekreidet wurde das er die nie spielt, hat gute Standards geschossen und hat das Spiel richtig an sich gezogen. Der hatte unglaublich viele Ballkontakte hatt mich sehr gefreut.

    Den Rest der Mannschaft hab ich ähnlich gesehen wie die Posts über mir also durchweg positiv wie schon erwähnt Pranjic, Gomez und Olic z.B.

    Ich hoffe mal das sie jetzt nicht nur an das Spiel gegen Juve denken sondern vorher noch gegen H96 ein gutes Spiel abliefern denn anders als zu früheren Zeiten sind wir auch in der Bundesliga unter Zugzwang.

    Gefällt mir

  8. fcb_usa 27. November 2009 um 4:47 am

    Hmmm … Ich stimme den meisten hier zu Olic, Gomez, Pranjic .. gut
    auch die Kritik an Lahm un vBomel ist OK, denke ich.

    Dann lese ich sowas … (kopiert von einer anderen Seite und sicher extrem bescheuert)

    Zitat Anfang:

    „Ist ja schön das alle hier wissen was ein wahrer Fan so alles macht und was nicht.

    Klar sollte ein Fan immer zu seinem Verein stehen, aber wie auf dem Platz Emotionen herschen, herscht auch auf der Tribüne die Emotion.

    Wenn ich jetzt also als durchschnittsverdiener am 12.12 gegen Bochum im Stadion sitze mit meiner 40€ teurern Eintritskarte, mir eventuell den A. abfriere und nach einer harten Arbeitswoche ein Spiel meines Lieblingsteams sehen muss und dann wieder nur mist zusammengespielt wird und am ende auch noch einer Niederlage oder unentschieden droht, nehme ich mir das recht raus meinen Frust durch Pfiffe kund zu tun.

    Das macht mich nicht zu einem schlechten Fan, sondern zu einem Menschen. “

    Zitat Ende.

    Da haben wir den Grund warum es soviele Deppen unter den „Fans“ gibt.

    Das letzte Spiel war sicher nicht unser bestes, aber „oana geht no“ .. Also auf geht’s ihr ECHTEN FCB Fans und „Daumen halten“

    Gefällt mir

  9. Mighty Miri 27. November 2009 um 7:58 am

    @FCB_USA

    Das sind dann sie sogenannten Stadiontouristen, die einmal im Jahr ins Stadion gehen und meinen, einen auf dicke Hose machen zu können!

    Gefällt mir

  10. elmarinho 27. November 2009 um 9:10 am

    Es ist echt unglaublich, wie das Muster immer dasselbe ist; solches Gelaber darf nie auskommen ohne:

    – Verweis auf den Preis der Eintrittkarte
    – schlechtes Wetter/niedrige Temperaturen
    – eigene Arbeit (entweder am nächsten Tag früh raus, geringer Verdienst oder „harte“ Arbeit)
    – impliziten Anspruch auf einen Sieg und ein Fußballfest.

    Das Paradoxe ist ja, dass das Stadion nach wie vor voll ist. Einerseits einen auf beleidigte Leberwurst machen und sich aufführen wie Sau und andererseits beim nächsten Mal wieder anderen Leuten den Platz wegnehmen.

    Es war echt einer der schönsten Nebenaspekte des Spiels, dass sich die „Aufrechten“ ungeachtete innerbetrieblicher Differenzen zusammengetan haben, um das Touristenpack akustisch auszublenden – ein Trend, der hoffentlich so weitergeht.

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: