Die Durchschnittsnoten eurer Bewertungen vom Sieg gegen Freiburg

Bild: yüting used under CC License

Hier eure Bewertungen unserer einzelnen Spieler nach dem Sieg in Freiburg in der Übersicht und mit der Vergleichsnote des Kickers dahinter.

Hans-Jörg Butt: Durchschnittsnote: 2,89 bei 115 Bewertungen (Kicker: 3,0)

Philipp Lahm: Durchschnittsnote: 2,78 bei 116 Bewertungen (Kicker: 2,0)

Daniel van Buyten: Durchschnittsnote: 2,86 bei 116 Bewertungen (Kicker: 3,0)

Holger Badstuber: Durchschnittsnote: 2,79 bei 116 Bewertungen (Kicker: 3,0)

Edson Braafheid: Durchschnittsnote: 3,75 bei 116 Bewertungen (Kicker: 4,5)

Mark van Bommel: Durchschnittsnote: 2,74 bei 115 Bewertungen (Kicker: 2,0)

Anatolji Tymoshchuk: Durchschnittsnote: 2,58 bei 121 Bewertungen (Kicker: 4,0)

Bastian Schweinsteiger: Durchschnittsnote: 3,40 bei 119 Bewertungen (Kicker: 2,5)

Thomas Müller: Durchschnittsnote: 1,97 bei 119 Bewertungen (Kicker: 2,5)

Miroslav Klose: Durchschnittsnote: 3,40 bei 118 Bewertungen (Kicker: 3,0)

Luca Toni: Durchschnittsnote: 3,06 bei 118 Bewertungen (Kicker: 3,0)

Mario Gomez: Durchschnittsnote: 3,74 bei 116 Bewertungen (Kicker: ohne Bewertung)

Andreas Ottl: Durchschnittsnote: 3,25 bei 111 Bewertungen (Kicker: ohne Bewertung)

Hamit Altintop: Durchschnittsnote: 3,28 bei 109 Bewertungen (Kicker: ohne Bewertung)

Erst einmal ganz herzlichen Dank, dass ihr so zahlreich teilgenommen habt. Das heißt für mich, dass ich diese Bewertungen ab jetzt sicherlich jedes mal anbieten werde. Bei so einer großen Anzahl von Stimmen ist dies sicherlich ein nicht zu verachtender Trend über die Sichtweise unserer Fans auf die eigenen Spieler.

Und die Ergebnisse überraschen mich dementsprechend wenig. Man sieht nun nur schwarz auf weiß, was in unzähligen Diskussionen in den letzten Monaten spürbar war. Exemplarisch dafür steht natürlich Schweinsteiger in euren Bewertungen. Kein Spieler spaltet so die Fans wie Schweini. Zwischen Note 1 und 6 ist alles dabei. Und insgesamt kommt er natürlich viel zu schlecht weg. Es ist der Wahnsinn, nach dem Spiel ihm etwas schlechteres als eine 3 zu geben. Was da rausspricht, ist eine Menge Frustration. Nicht über Schweinsteiger, wohl eher über das gesamte Leben. Und die penetrante Meinungsmache der letzten Monate dieser Leute hat wohl ganz offensichtlich seine unverkennbaren Spuren hinterlassen und einige mitgerissen. Ein Trend, gegen den ich standhaft ankämpfe. Und ich werde dies weiter tun, denn diese Einstellungen schaden dem Verein. Punkt.

Ganz das Gegenteil davon ist unser T-44 Panzer Tymoshchuk. Es ist ein bißchen verrückt. Der wird immer besser gesehen als er ist, weil man van Bommel gerne schlechter sehen möchte, als er ist. Dabei möchte man die beiden offensichtlich mehr als Konkurrenten, denn als Mannschaftskollegen sehen. Auch das war in vielen Diskussionen in der jüngeren Vergangenheit mehr als deutlich geworden und auch dieses wird von unseren Zahlen hier untermauert. Und auch dieses halte ich für einen brandgefährlichen Trend, der ebenfalls aus ganz komischer Frustration und allzu leichtem aufspringen auf Mobbing-Züge erwächst.

Was man auch erkennen kann, ist dass Thomas Müller offensichtlich einen ziemlichen Jugendbonus besitzt. Das Tor wird auch seine Spuren hinterlassen und mit zu der besten Note von allen geführt haben. Allerdings wünsche ich mir eigentlich, dass in solche Bewertungen etwas mehr als solche offensichtlichen Dinge einfließen. Wenn man das ganze Spiel betrachtet, hat er sicherlich sehr ordentlich gespielt. Aber dass er mit weitem Abstand die beste Durchschnittsnote von allen bekam, halte ich nach diesem Spiel für ziemlich übertrieben.

Schaun mer mal, ob sich diese Trends auch in den nächsten Spielen bestätigen. Würde mich sehr freuen, wenn ihr dann alle wieder mitmacht.

© 2009 Traumtorschuetze

You will never walk alone T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

13 Kommentare zu “Die Durchschnittsnoten eurer Bewertungen vom Sieg gegen Freiburg

  1. Monty 20. Oktober 2009 um 4:08 pm

    hm. zu Müller gebe ich Dir absolut recht. Bei Schweini lasse ich mir keine allgemeine Frustration einreden, bloß weil ich anderer Meinung bin als Du.
    Du stufst ihn imho immer etwas zu gut ein – und ich dichte Dir auch keine Dinge an deswegen…

    Gefällt mir

  2. mingarot 20. Oktober 2009 um 4:13 pm

    @ Monty

    Ich hab dich ja nicht persönlich gemeint. Die Frustration ist nur immer wieder und immer wieder in unzähligen Diskussionen förmlich greifbar und in meinen Augen ganz eindeutig ein Katalysator für die Meinungsmache die zweifellos stattfindet. Das Schweinsteiger IMMER viel zu schlecht wegkommt ist dabei Fakt. Nicht nur nach meiner Meinung. Nach Meinung aller Experten und – noch viel entscheidender – aller seiner Trainer.

    Gefällt mir

  3. Monty 20. Oktober 2009 um 4:27 pm

    okok. nix für ungut;)
    Die Abstimmung an sich ist prima.Vor allem auch auf den zweiten Blick lassen sich interessante Abstufungen finden.Grade im Vergleich zu Kicker-Note. Hoffe es bleibt bei ernsthaften Ergebnissen..

    Gefällt mir

  4. mingarot 20. Oktober 2009 um 4:47 pm

    Ja, ich hoffe auch es bleibt ernsthaft. Und ich will ja auch ein möglichst wahrhaftiges Bild haben. Egal wer welche Note denkt einem Spieler geben zu wollen, das macht es autentisch. Ich hoffe halt nur, jeder gibt wirklich die Note ab, die er selbst für angemessen und realistisch nach sportlichen Gesichtspunkten hält. Dann wirds repräsentativ.

    Gefällt mir

  5. guggarutz 20. Oktober 2009 um 5:46 pm

    Mit Müller geb ich dir völlig recht .Fand Tymo und Bommel etwa gleich was hier auch in etwa rauskommt (kicker note 4 für Tymo ?).Und mit Schweini geb ich dir völlig recht , anscheinend schließen sich viele dem Trend an :/.
    Mal schaun wie es nächstes mal aussschaut , mach weiter so.

    Gefällt mir

  6. Mighty Miri 20. Oktober 2009 um 5:54 pm

    Also wenn ich die Noten für Schweinsteiger sehe, bekomme ich Kotzanfälle … sorry for the tough language – parental supervision needed LOL 😉
    Kann da @Mingarot nur Recht geben!
    Ansonsten gehen die Noten so in Ordnung!

    Gefällt mir

  7. mingarot 20. Oktober 2009 um 6:13 pm

    @ Guggarutz

    Tymo hab ich auch besser gesehen als 4. Ich fand beide gut, Bommelchen und Tymo. Wobei ich Bommelchen ein bißchen besser bewertet habe, weil direkt klar zu erkennen war, dass er sofort wieder der Chef im Ring war. Das ist schon stark nach wochenlanger Verletzung.

    @ MightyMiri

    Nach dem Motto: Scheiße sagt man nicht du Arschloch! 😀

    Gefällt mir

  8. Mighty Miri 20. Oktober 2009 um 6:18 pm

    @Minga

    :-D:-D Genau! rofl

    Zu Bommel – das zeigt doch nur, dass er von der Mannschaft voll als Kapitän akzeptiert wird und ein wahrer Cheffe auf dem Platz ist! Auch wenn der ein oder andere Fehlpass dabei war, aber er hält den Laden einfach zusammen! Das braucht die Mannschaft jetzt! Einen, der den Kopf hinhält 😉

    Gefällt mir

  9. mingarot 20. Oktober 2009 um 6:23 pm

    Es zeigt dass er als Chef akzeptiert wird und es zeigt auch seine Klasse. Er hatte vorher nur 60 Minuten im Freundschaftsspiel gespielt. Erstaunlich, dass er sofort wieder den Rythmus zu haben scheint. Als wär er nie weg gewesen.

    Gefällt mir

  10. Mighty Miri 20. Oktober 2009 um 6:26 pm

    Genau! Ich bin ja ein großer Fan von ihm! Der Typ passt einfach zu uns 😀
    Und wenns in der Mannschaft stimmt, ist es egal, wie lange der Chef weg ist! Die haben van Gaals Taktik und das System voll drauf, das passt! Reinkommen, Gas geben, gewinnen! Easy as pie!!

    Gefällt mir

  11. mingarot 20. Oktober 2009 um 6:28 pm

    Naja, ganz so einfach war das leider nicht mit dem Gewinnen die letzten Wochen. Aaaaaber – und da kann man die Sache auch mal durchaus andersrum und positiv sehen – es war noch schwerer uns zu schlagen. 😉

    Gefällt mir

  12. Mighty Miri 20. Oktober 2009 um 6:36 pm

    Das Gewinnen bezog sich ja auch auf die Rückkehr von van Bommel! Reinkommen, Gas geben, gewinnen! 😉

    Gefällt mir

  13. mingarot 20. Oktober 2009 um 6:40 pm

    Si…so wie er letzte Woche selbst sagte:

    „Wir brauchen die alte Bayern-Arroganz. Wenn wir auf den Platz gehen, dürfen wir uns nicht fragen, ob wir gewinnen, sondern wie hoch“

    Und genau das strahlt er aus.

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: