Jetzt kommt auch noch Rafinha – Mann, muss Schalke am Arsch sein

Komplett am Arsch, die Schalker. Bild: MasterBensen used under CC License

Und noch eine faustdicke Überraschung in Sachen Transfers. Rafinha wird laut Kicker am Montag als nächster Neuzugang vorgestellt. Ich kenn viele, die ihn für ein Riesenarschloch halten und jetzt schlechte Laune haben. Aber ich finde diesen Transfer geil, Rafinha war immer mein Wunschspieler von all denen, die da gehandelt wurden für die rechte Abwehrseite.

Entscheidendes Argument derjenigen, die ihn verabscheuen ist, wie er die Sache mit Olympia damals abgezogen hat, als er ohne Erlaubnis des Vereins nach Peking abdampfte. Aber mal ehrlich, Freunde, so schlimm war das alles auch wieder nicht. Erstens kann man einem stolzen Brasilianer eh nicht wirklich die Nationalmannschaft verbieten, das ist zum Scheitern verurteilt. Falls er drauf hört, wird er diejenigen für immer hassen, die ihm das verbaut haben. Und dann hat der Verein auch nichts davon. Und zweitens muss man bedenken, wer ihm das damals verboten hat zu reisen. Wenn Andreas Müller vor mir stünde und mir einen vom Pferd erzählen wollte, dann würde ich auch erst Recht abhauen. Die Flitzepiepe hat so viel Authorität wie ein verfaulter Apfel.

Deswegen darf man sich getrost mal auf das sportliche konzentrieren. Ach du Scheiße, was ist das denn bitte für eine geile Mannschaft?? Das ist ja voll krass! Von den Namen her, ist das so ziemlich das beste, was ich in 25 Jahren Fandasein gesehen habe bei uns. Wenn die ins Rollen kommen, dann gute Nacht Konkurrenz. Die Kunst wird jetzt sein, aus all diesen Klassespielern eine Mannschaft zu formen. Zu allem Überfluss haben wir aber auch den perfekten Trainer, also die Vorzeichen könnten nicht besser sein. Der absolute Wahnsinn.

Aber was ist mit den Schalkern los? Absolute Vollpleite? Hat die Schnapsnase Assauer wohl Recht gehabt, als er meinte, die können nicht mal ihre Gehälter mehr pünktlich bezahlen. Was man liest soll die Ablösesumme für Rafinha zwischen 8,5 und 10 Millionen Euro liegen. Wenn das stimmt, dann ist das ein Riesenschnäppchen für uns, das wär praktisch ein Handstreich. Rafinha ist erst 23 Jahre alt, schon jetzt einer der besten Rechtsverteidiger Europas und hat eine grandiose Zukunft vor sich. Nur geil!

Und wenn schon über den Charakter gesprochen wird, er ist genau die Art von Giftzwerg, die unserer Mannschaft im Moment sehr fehlt. Ich bin der festen Überzeugung, er wird dieser Truppe gut tun. Was ich aber gar nicht verstehen kann ist, wie teilweise die gleichen Leute Rafinha für die Olympia-Aktion verabscheuen, die aber Diego gerne bei uns gesehen hätten. Der hat doch das gleiche gemacht mit Bremen. Aber egal was die Leute reden, ich bin so oder so ganz fest davon überzeugt, dass das ein absoluter Top-Transfer für uns ist. Lahm kann dann auch wieder auf links, diese Mannschaft ist von der Qualität her absolut hardcore.

Update: Hörwick hat gerade dementiert. Was aber auch ein bißchen dem Anstand geschuldet sein kann, während Schalke grad ein Spiel austrägt. Wir werden sehen was passiert. Allerdings lehnt sich der Kicker normalerweise nicht groß aus dem Fenster, wenn sie sich nicht sicher sind.

Update: Jetzt rudert auch der Kicker selbst etwas zurück. Trotzdem wird wohl jeder, der nur ein bißchen zwischen den Zeilen lesen kann sehen, dass das Ding so gut wie in trockenen Tüchern ist.

Update: Na super! Nachdem Felix Magath grad schon in der Säuferrunde des DSF klargestellt hat, dass Rafinha nicht zum FC Bayern wechseln wird, verkündet es in einer ganz kleinen und schüchternen Meldung auch der Kicker. Verdammt peinliche Sache für den Kicker, ich hoffe das ist nicht der Anfang vom Ende ihres eigenen Anspruchs. Die so genannte „sichere Quelle“ wird von ihnen wahrscheinlich jedenfalls nicht mehr so schnell als eben solche eingestuft werden.

© 2009 Traumtorschuetze

Euer Hass ist unser Stolz Hoodie FC Bayern München Fanartikel

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , ,

8 Kommentare zu “Jetzt kommt auch noch Rafinha – Mann, muss Schalke am Arsch sein

  1. Mighty Miri 29. August 2009 um 3:24 pm

    Rafinha ist so ein Spieler wie van Bommel… von den eigenen Fans geliebt von den Gegnern gehasst!
    Aber wie asslig sind denn die Schalkefans? Hab das Spiel gerade angeschaut…
    Da wird geklatscht, wenn der (noch) eigene Spieler gefoult wird…ekelig!!

    Auch Magath wird auf Schalke nicht glücklich. Anfang der Saison hab ich gesagt, 10 Monate, dann schmeißt er hin. Schalke ist und bleibt ein untrainierbarer Sauhaufen.

    Lahm wieder auf Links hinter Ribéry und Rafinha auf Rechts hinter Robben… holla die Waldfee!
    The killer-squad is almost perect!!

    Gefällt mir

  2. Mighty Miri 29. August 2009 um 3:25 pm

    Update… Nerlinger hat auch gesagt, es kommt keiner mehr 😉
    Das übliche Medienspiel …

    Gefällt mir

  3. mingarot 29. August 2009 um 3:28 pm

    Also ich vertrau irgendwie dem Kicker. Ich habe noch nie erlebt, dass die sich so weit aus dem Fenster gelehnt haben, wenn da nix dran ist. Werden noch aufregende zwei tage bis Montag, wenn die Transferliste schließt. Eigentlich müssen ja auch dringend noch Spieler abgegeben werden.

    Von den eigenen Fans geliebt, von den gegnerischen gehasst: Genau so kann man das sagen!

    Gefällt mir

  4. guggarutz 29. August 2009 um 3:48 pm

    ooh ja , links lahm – Ribery , rechts Rafinha – Robben , gibts dafür einen namen ? 😀

    lafinha & Robbery

    Gefällt mir

  5. Sarah_FCB 29. August 2009 um 6:27 pm

    oh mann….erst mal kompliment zu deiner schreibkunst ;D ich bin immer wieder begeistert…
    aber sehe ich genau so wie du!! mit rafinha hätten wir endlich wieder einen vorzeigbaren RV!
    so einen typen wie ihn kann unser FCB immer wieder gebrauchen…vielleicht kriegen wir mit ihm unseren zweiten Aggressive leader? 😉

    Gefällt mir

  6. mingarot 29. August 2009 um 6:31 pm

    Heeeyyy, cooles Kompliment, Sarah! Thanx a lot! 😀

    Hmm, ich sag mal so: Aggressiv, darüber mach ich mir keine Sorgen. Aber ob er schon Leader werden kann, das kann auch noch ein paar Jahre dauern. Der ist ja erst 23, praktisch noch grün hinter den Ohren. Aber er wird – so er denn kommt – sicher sofort ein Leistungsträger sein.

    Gefällt mir

  7. guggarutz 29. August 2009 um 6:33 pm

    ja den zweiten , oder den einzigen , denn Tymo macht Van Bommel seinen Platz ziemlich strittig 🙂

    Gefällt mir

  8. Danny 30. August 2009 um 7:51 am

    Spielerisch gibts da gar keine Frage bei Rafinha, da gehört er zum besten was die Liga auf dieser Position zu bieten hat. Menschlich, tja so wie es oben schon geschrieben wurde, von den eigenen geliebt, von den anderen gehasst.
    Wenn Rafinha noch kommen sollte, was ich mir durchaus vorstellen kann, wäre das im Prinzip vom Namen her die stärkste Bayern Mannschaft seit Jahrzehnten.

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: