Jean-Marie Pfaffs Bewerbungsgespräch im BR Blickpunkt Sport

Wir rufen Sie an! Bild: wouterh used under CC License

Das Video vom Auftritt der Bayern-Legende Jean-Marie Pfaff im Blickpunkt Sport von heute Abend kann man hier auf der BR-Seite nochmal sehen. Das ganze glich einem Bewerbungsgespräch um den vakanten Posten des Torwarttrainers. Vakant, da Herr Junghans diesen Namen nicht wirklich verdient. Sollte es Jean-Marie schaffen, die Namen der Spieler unserer aktuellen Mannschaft auch noch unfallfrei zum Besten zu geben, wäre ich stark für eine Verpflichtung dieses Mannes. Er würde Michael Rensing sehr, sehr gut tun. Wie ich Uli Hoeneß kenne, wird ihm der Auftritt aber gar nicht gefallen haben, dazu hat sich Jean-Marie zu sehr öffentlich angebiedert. Leider kann ich nur sagen, Walter Junghans ist sicherlich die falsche Besetzung.

© 2009 Traumtorschuetze

Mia san mia T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , ,

5 Kommentare zu “Jean-Marie Pfaffs Bewerbungsgespräch im BR Blickpunkt Sport

  1. Michi 25. August 2009 um 8:37 am

    Das ist ja schon seit geraumer Zeit mein Vorschlag. Rensing sollte im Kasten bleiben, der packt das schon.
    Dafür aber Junghans raus, Pfaff rein.

    Gefällt mir

  2. München_rot 25. August 2009 um 1:01 pm

    Pfaffs Auftritt hat mir auch sehr gut gefallen – abgesehen von den fachlichen Qualitäten hat er für mich fast sowas wie „väterliche Wärme“ ausgestrahlt, wenn man das so sagen kann, was Rensing denke ich aktuell auch mental gut tun würde…

    Gefällt mir

  3. fcb_usa 25. August 2009 um 2:42 pm

    … stimmt oder Sepp Maier zurueck. Junghans ist ein Amateur und hat „das Zeug“ nicht.

    Gefällt mir

  4. Acapulco 30. August 2009 um 2:26 am

    Ha,Ha, selten so gelacht, ein 55-jähriger der noch NIE irgendwas trainiert hat, bildet sich ein als Anfänger ausgerechnet bei Bayern anzufangen!
    Rensing war, ist und wird immer ein Looser sein und die die ihn pushen sind Fußballlaien per exzellence!
    Scheint als ob Maier, Dreher und Pfaff so gerne den Job von Junghans ausüben wollen würden.
    Jedoch ist der erste ein abgeschobener Rentner, der zweite Maiers Ballholer und Jugendtrainer und der dritte blutiger Voranfänger.

    Junghans ist ein Top-Mann der unter Mourinho, Heynckes, Hitzfeld, Klinsmann, Van Gaal etc. u.a. bei Benfica Lissabon und A. Bilbao sehr erfolgreich anderthalb Jahrzehnte gearbeitet hat!

    Der Bayernvorstand weiß schon warum sie einen Profijob einem erfahrene Profitrainer anvertrauen und nicht blutigen Amateuren wie Pfaff oder Dreher.

    Aber ein Mann für den Stammtisch bzw. die Blödzeitung war und ist Junghans nie gewesen, drum auch die depperten Kommentare über den zweimaligen Meisterkeeper der Bayern.

    By the way wird auch Butt und Kraft von Junghans trainiert und Enke hat unter ihm den Durchbruch geschafft…

    Paar Fakten contra dem hohlmanipulierten Stammtischgedöns!!!

    Gefällt mir

  5. mingarot 30. August 2009 um 3:21 am

    Jau…Prost!^^

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: