Archiv für den Monat Juli 2009

18 Diebe klauen 59 + 1 Fußballschuhe an der Säbener Straße

„Neue“ Pistolen für den blauen Abschaum. Bild: baumpaul used under CC License

Laut AZ sind während des Trainingslagers unserer Mannen in Donaueschingen Diebe in der Säbener Straße eingestiegen und haben genau 59 + 1 Fußballschuhe aus unseren Räumlichkeiten entwendet. Gerüchten zufolge, müssen es genau 18 Diebe gewesen sein, die die Pistolen unseres Teams an einen unbekannten Ort im Stadtteil Giesing verschleppt haben. Unterdessen wurde heute bekannt, das die Umbenennung der Turner in Barfuß 1859 München in letzter Sekunde abgewendet werden konnte. Die Polizei prüft noch, ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Ereignissen gibt.

© 2009 Traumtorschuetze

München ist rot - Haustierverbot Anti 1860 T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Alle Tore vom 4:1 gegen den AC Mailand im Käthe-Kollwitz-Audi-Cup

Und wieder eine sehr überzeugende Vorstellung unserer Mannen gestern gegen Milan. Die Rossoneri waren zwar auch schwach wie eine Flasche leer, aber dennoch sieht man bei uns bereits ganz deutlich die Handschrift von Louis van Gaal. Das ist ein ganz anderer Fußball, den wir da spielen. Alles das, was der Maultaschencowboy Klinsmann vollmundig, aber substanzlos versprochen hat, sehen wir plötzlich auf dem Platz. Sichere und schnelle Kombinationen, Angriffe in vollem Tempo, viele Steilpässe, ständiges Pressing und fast ständige Dominanz. Aber auch Dinge, welche Klinsmann völlig egal waren, wie taktische Disziplin, kompakte Abwehrarbeit in der jeder jedem hilft und die den Gegner ab der Hälfte unserer eigenen Hälfte verzweifeln lässt. Kurzum, ich seh alles und noch viel mehr, was guten Fußball ausmacht.

Heute Abend geht´s dann also gegen ManU. Das wird sicherlich noch eine Ecke schwerer als das Spiel gestern gegen die Altherrentruppe von Milan. Mal schauen, ob wir auch auf diesem Niveau unser Spiel schon durchdrücken können. Ich bin da sehr optimistisch.

Für einen wird dieses relativ unbedeutende Match heute Abend dabei zum echten Schicksalsspiel. Nach der ziemlich schwachen Leistung gestern von Butt, wird Rensing heute die einmalige Chance haben das Blatt zu seinen Gunsten in allerletzter Sekunde zu wenden. Spielt er heute stark, gehe ich schwer davon aus, das van Gaal ihm das Vertrauen schenkt. Und er wird dieses Vertrauen in Zusammenarbeit mit einer im Vergleich zum letzten Jahr insgesamt viel stärkeren Defensive zurückzahlen. Dieses Spiel heute Abend entscheidet darüber, ob Michael Rensing es schafft sich aus einer totgesagten Situation selbst zu befreien. Wenn ihm das gelingen sollte, dann kann man nur seinen Hut ziehen vor dem Charakter dieses Jungen, der sich immer korrekt verhalten hat, obwohl er von allen Seiten Prügel einstecken musste, ihm der eigene Verein im Fall Neuer den Dolch in den Rücken gestoßen hat, der trotz allem immer alles gegeben hat, freiwillig früher ins Training einstieg und einfach gegen alle Widerstände die man sich vorstellen kann bestanden hat.

Alles hängt an heute Abend. Das macht dieses eigentlich so bedeutungslose Spiel fast monumental bedeutsam. Entweder Wendepunkt in einer großartigen Karriere, in der die schlimmsten Situationen von ihm schon in jungen Jahren mental bestanden wurden und in der ihn nichts mehr schocken kann. Oder aber das komplette Gegenteil, mentales Trauma und nie wieder eine echte sportliche Erholung davon. Ich wünsche dem Jungen heute Abend alles Glück dieser Welt, es geht um alles oder nichts.

© 2009 Traumtorschuetze

Weiter, immer weiter T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Fotos und Tonaufnahme vom Gedenken für Kurt Landauer

Gedenken für Kurt Landauer. Bild: probek used under CC License

Auf dem Bayernblog von probek findet ihr einige Impressionen von der gestrigen Gedenkfeier im KZ Dachau für den ehemaligen Bayern-Präsidenten Kurt Landauer. Die Veranstaltung in der Versöhnungskirche hat der gute probek aufgezeichnet und als Tonaufnahme zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

© 2009 Traumtorschuetze

You will never walk alone Retro Shirt FC Bayern München Fanartikel

Michael Tarnat wird Scout beim FC Bayern München

Bild: Illegale T-Shirts (all rights reserved)

Michael Tarnat, der nach einer langen und erfolgreichen Karriere mit dem Ende der letzten Saison seine Schuhe an den Nagel gehangen hat, bekommt am morgigen Mittwoch doch noch seinen würdigen Abschied von der Profilaufbahn, wenn Hannover 96 auf Arsenal London trifft (zu sehen ab 19.00 Uhr im DSF). Dies wird gleichzeitig Tarnats Abschiedsspiel sein. Noch in dieser Woche tritt er dann seinen neuen Job bei uns im Verein an und wird zukünftig in Wolfgang Dremmlers Pornoscout-Abteilung eingesetzt werden. Vielleicht hilft´s. Legt man den Erfolg unserer gescouteten und glorreichen Südamerika-Talente bei uns der letzten Jahre zugrunde, so drängt sich der Verdacht auf, das mehr Zeit bei lecker Caipis an der Copacabana verbracht wird, als alles andere. Mach denen mal ein bißchen Beine, Tanne!

© 2009 Traumtorschuetze

You will never walk alone Retro Trikot FC Bayern München Fanartikel

Die neuen Dienstwagen des FC Bayern München


Audi Full-LED-headlight. Bild: denis_g_v used under CC License

Auch wenn es ziemliches Boulevard-Niveau ist darüber zu berichten, hier mal eine Aufstellung über die neuen Dienstfahrzeuge unserer Spieler aus dem Hause Audi. Faszinierend…

Audi S6 5.2 FSI quattro tiptronic mit 435 PS gefahren von:

– Hamit Altintop

– Breno Borges

– Edson Braafheid

Audi S3 Sportback 2.0 TFSI quattro S tronic mit 265 PS gefahren von:

– Holger Badstuber

Audi Q7 3.0 TDI quattro tiptronic mit 240 PS gefahren von:

– Alexander Baumjohann

Audi S8 5.2 FSI quattro tiptronic mit 450 PS gefahren von:

– Mark van Bommel

– Martin Demichelis

– Miroslav Klose

– Ivica Olic

– Bastian Schweinsteiger

– Anatoli Timoschtschuk

Audi A6 Allroad 3.0 TDI quattro tiptronic mit 233 PS gefahren von:

Hans-Jörg Butt

Audi Q7 V12 TDI quattro tiptronic mit 326 PS gefahren von:

– Mario Gomez

– Daniel van Buyten

– Danijel Pranjic

– Jose Ernesto Sosa

– Luca Toni

Audi S4 3.0 TFSI quattro 6-Gang mit 333 PS gefahren von:

– Thomas Kraft

Audi RS6 5.0 TFSI quattro tiptronic mit 480 PS gefahren von:

– Philipp Lahm

Audi S5 Cabriolet 3.0 TFSI quattro S tronic mit 333 PS gefahren von:

– Christian Lell

– Andreas Ottl

Audi A5 Coupé 3.0 TDI quattro tiptronic mit 240 PS gefahren von:

– Thomas Müller

Audi S6 Avant 5.2 FSI quattro tiptronic mit 435 PS gefahren von:

– Michael Rensing

Fehlt noch einer. Der schnellste auf dem Platz kriegt natürlich auch die schnellste Karre.

Audi RS6 Avant 5.0 TFSI quattro tiptronic mit 580 PS gefahren von:

– Franck Ribery

© 2009 Traumtorschuetze

Euer Hass ist unser Stolz Hoodie FC Bayern München Fanartikel

Christian Nerlinger im Aktuellen Sportstudio

Das Aktuelle Sportstudio. Bild: Mesq used under CC License

Den gestrigen Auftritt vom neuen Sportdirektor/Teammanager/Wasauchimmer Christian Nerlinger kann man sich in der ZDF Mediathek (klickt euch durch, man kann das Video leider nicht direkt verlinken) noch einmal anschauen. Man hat zwar hinterher nicht das Gefühl großartig bereichert worden zu sein, aber der Vollständigkeit halber guckt man sich´s halt trotzdem an. Mal unabhängig davon, ob der einen guten Job macht oder machen wird, er ist in jedem Fall eine Schlaftablette. Mal schauen, wieviele Monate/Jahre ins Land ziehen, bis man mal das Gefühl hat, er hat auch eine eigene Meinung und rattert nicht nur auswendig gelernte und standardisierte Phrasen herunter. Aber noch will ich mal nicht zu hart sein. Die Fußstapfen sind schon gewaltig, die er ausfüllen soll. Selbst der Stapfen von nur einem Hoeneßschen Schuh. Nerlinger soll ja Ende des Jahres noch Verstärkung bekommen und die Fußstapfen geteilt werden.

© 2009 Traumtorschuetze

Weiter, immer weiter Kahn/van Bommel T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

FC Bayern gegen 1.FC Köln – Höhepunkte plus das ganze Spiel

Die Tore vom Testspiel in Köln. Die kompletten 90 Minuten könnt ihr euch bei RTL Now anschauen.

Das sah richtig gut aus, gestern gegen Köln. Und man erkennt bereits die Handschrift von Louis van Gaal. Der Gegner wird sehr früh kollektiv unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Dabei haben gestern alle sehr gut mitgemacht und es hat hervorragend funktioniert. Auch die Abwehr stand vor allem in der ersten Hälfte sehr souverän. Das komplette Gegenteil von dem Hühnerhaufen unter Klinsmann im letzten Jahr. Die ganze Organisation auf dem Platz sah gestern schon richtig ordentlich aus.

Dazu haben wir es verstanden, mit den gewonnenen Bällen auch etwas anzufangen. In vollem Tempo wurden die Angriffe oft vorgetragen und die Kugel lief sehr sicher durch die eigenen Reihen. So entstand dann auch das 1:0 durch Gomez. Ballgewinn, schnelles Umschalten, klug ausgespielter Angriff – und der Rest ist Formsache für einen Mann wie Gomez, der nicht nur in dieser Szene sehr gut mit Klose harmonierte.

Überhaupt hat mir Gomez wieder sehr, sehr gut gefallen. Immer anspielbar, immer unterwegs, auch in der Defensive haut er sich immer rein und Torgefahr strahlt er eh in jeder Sekunde aus. Was mir vor allem gefällt ist, dass da wieder eine Ernsthaftigkeit im Sturm ist. Aufgefallen ist es mir besonders anhand einer eigentlich ganz lapidaren Szene, als Gomez ein Querpass auf Müller mißlang, der wenn er angekommen wäre, eine 100 %ige Torchance ergeben hätte. Gomez hat richtig mit sich gehadert, dass der Ball nicht ankam. Nicht ohne sich in den Szenen darauf noch mehr reinzuhauen. Bei Luca Toni sind solche Szenen immer nur Show und ziemlich große Selbstdarstellerei. Nichts gegen Luca, er hat auch seine Qualitäten. Aber diese Larifari-Einstellung geht mir seit langem auf den Sack und das muss man auch offen sagen dürfen.

Schön das Schweinsteiger auch wieder zurück ist. Und er hat auch gleich mit einigen klasse Szenen auf sich aufmerksam gemacht. Sehr ballsicher mit gutem Auge und überraschenden Pässen. Da war gestern der gute von den beiden Schweinsteigern zu sehen. Manchmal ist er ja so ein bißchen eine fußballerisch gespaltene Persönlichkeit. Aber gestern war es der, den wir alle sehen wollen. Bei seinem Tor hat er natürlich beim Versuch auszuweichen den Ball so unglücklich an den Kopf bekommen, dass der doch tatsächlich von da aus im Tor landete. Nicht schlecht, Schweini! 🙂

Abschließend kann man noch zu dem Spiel gestern eine Frage stellen, die man noch allzu gut aus den letzten Jahren kennt: Hat Podolski eigentlich mitgespielt?? 😀

© 2009 Traumtorschuetze

Euer Hass ist unser Stolz T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

%d Bloggern gefällt das: