Papierkugel des Grauens

Eigentlich gehören Nord-Derbys ja nicht so zu den Hauptthemen dieses Blogs. Aber diese Papierkugel, die ironischer Weise auch noch aus dem Hamburg Fanblock von der Choreo vor dem Spiel stammte, ist eine viel zu schöne Anekdote. Es gibt gefühlt nichts was es im Fußball nicht schon gab, aber es gibt trotzdem immer wieder etwas, das gab´s noch nicht. Absolut verrückt. Vor allem ging´s da ja nicht um das Finale im Käthe Kollwitz Cup, sondern um mal so richtig viel. Das ist schon verdammt bitter für alle Hamburger. Aber wen kümmert´s?!? 😀

Michael Gravgaard ist aber auch voll die Granate. Irgendwie macht der ja absolut immer so einen tollpatschigen Eindruck wie Balu der Bär nach übermäßigem Genuss von Hanfharz-Zigaretten. Absolut klar, dass ihm das passieren musste, wem sonst? Mit dieser Szene wird er wohl endgültig als Donald Duck des Fußballs in die Geschichte eingehen. Ich mein, immerhin besser als gar keine Spuren in der Geschichte zu hinterlassen. Aber dennoch irgendwie tragisch komisch.

Nachtrag: Dem ZDF ist es gelungen, ein kurzes Interview mit der Papierkugel zu führen. 😀 Ich seh schon, alle drehen durch wegen diesem Ding.

© 2009 Traumtorschuetze

You will never walk alone T-Shirt FC Bayern München Fanartikel

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , ,

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: