Interview mit Luca Toni vor dem CL-Kracher gegen Barcelona

Luca Toni. Bild: nicholas macgowan used under CC License

Dem Blickpunkt Sport gab Luca Toni vor dem Champions League Viertelfinale in Barcelona ein Interview. Natürlich musste er die Schlappe in Wolfsburg erklären und den ebenso penetranten wie pessimistischen Fragen zum Barcelona Spiel ausweichen. Und er versprach nochmals, nackt mit dem Champions League Pokal in den Armen über den Marienplatz zu laufen. Jemand sollte ihm sagen, dass es recht voll werden kann auf dem Marienplatz, wenn wir Titel gewinnen.

Sei´s drum. Heute Abend geht sie los, die wilde Fahrt, gegen die vermeindlich beste Mannschaft Europas. Keine Ahnung wieso, aber ich hab ein bombiges Gefühl. Unsere einzige Chance ist, das wir eigentlich keine Chance haben. Und irgendwie schwant mir, dass gerade in dieser Situation, mit dem Rücken zur Wand, die Jungs ein Spiel abliefern werden, welches uns vorher absolut keiner zugetraut hätte.

Mein Gefühl täuscht mich äußerst selten. Sollten wir doch untergehen, wird dieser Artikel auf ewig in den digitalen Jagdgründen von der Ausnahme zeugen, welche die Regel bestätigt. Hou!

© 2009 Traumtorschuetze

Weiter, immer weiter van Bommel Oliver Kahn Retro Shirt FC Bayern München Fanartikel

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

9 Kommentare zu “Interview mit Luca Toni vor dem CL-Kracher gegen Barcelona

  1. elmarinho 8. April 2009 um 1:33 pm

    Ich hab irgendwie seit Wolfsburg gar kein Gefühl mehr. Alles ist so taub… Ich hoffe nur inständig, dass Du Recht hast. Und jetzt, da auch noch die Meldung über die B*** kommt, dass Butt im Tor steht und nicht Rensing… heftig.

    Gefällt mir

  2. mingarot 8. April 2009 um 1:48 pm

    Wahnsinn. Das mit Rensing hab ich grad erst nach deinem Kommentar gesehen. Waaaaahnsinn!!! Ich hab sooo Mordgelüste…deswegen schreib ich grad mal besser nix mehr, ich schwöre das hätte strafrechtliche Konsequenzen. Oh mein Gott, das darf nicht wahr sein!

    Gefällt mir

  3. Chris 8. April 2009 um 2:40 pm

    Da beschleicht einem doch das Gefühl, daß da ein wenig Sündenbock-Politik eine nicht unwesentliche Rolle gespielt haben könnte nach der Wolfsburg-Klatsche… Ts, ts..

    Gefällt mir

  4. mucinred 8. April 2009 um 3:27 pm

    Es sind noch ca. 3,5 Std. bis zum Spiel.
    Jetzt spielt der Lahm anscheinend auch nicht.
    Mit einer Ersatzabwehr und Ersatztorwart in Barcelona. Schön langsam wird`s ganz grob.
    Helm ab zum Gebet !!!
    Hab selten ein schlechters Gefühl vor einem Spiel als heute.
    Hoffe wenigstens auf den totalen Einsatz der Spieler für unseren F.C.B.
    Wer den heute nicht 90 Min. zeigt, ist keiner von uns!!!

    Gefällt mir

  5. mingarot 8. April 2009 um 4:02 pm

    Helm ab zum Gebet ist gut ausgedrückt!
    Aber ich glaube, die Jungs werden sich zerreißen. Das sind die Spiele, bei denen es fast egal ist wer auf der Bank sitzt. Für diese Spiele würde jeder Fußballer seine Oma verkaufen, um einmal dabei zu sein. Ich würde jedenfalls. 😀

    Gegen Frankfurt sieht das dann wieder anders aus. Ich fürchte man kann es so auf den Punkt bringen: Heute für die Ehre, Samstag wieder gegen den Trainer.

    @ Chris

    Servus, alte Heißbuchse!

    Gefällt mir

  6. Anne 8. April 2009 um 4:08 pm

    Ja, der Lahm fällt aus und der Rensing soll angeblich für Butt das Tor räumen. Der nächste Bayern Torwart der demontiert wird, anders kann man das kaum sehen. Er allein war sicher nicht schuld am vergangenen Wochenende

    Gefällt mir

  7. antikas 8. April 2009 um 4:24 pm

    Klinsmann ist ein dummes Stück Scheisse.
    So behandelt man keine Spieler. Rensing ist in der CL ungeschlagen und so wird es ihm gedankt.
    Blinder Aktionismus von dem Scheiss Bäcker. Ich könnt kotzen.
    Was bildet der sich eigentlich ein?
    Klinsmann muss weg, und zwar unabhängig vom heutigen Ergebniss

    Gefällt mir

  8. mingarot 8. April 2009 um 4:35 pm

    Checkt mal das hier, Leute…

    http://www.welt.de/sport/fussball/article3525650/Streit-um-Klinsmann-gefaehrdet-Hoeness-Lebenswerk.html

    Zitat:

    Man dürfe nicht vergessen, dass die Double-Sieger des Vorjahres sich unter Ottmar Hitzfeld noch „in Europa blamiert“ hätten (zur Erinnerung: im Halbfinale des Uefa-Cups). Und schließlich habe er, Klinsmann, eben diesen blamierten Kader übernommen, „ohne Forderung nach Neuverpflichtungen“.

    Was glaubt der Bastard wer er ist? Macht alles kaputt, was Ottmar uns mühselig wieder eingehaucht hat und spielt sich dann als Heilsbringer auf und verdreht übelst die Tatsachen. So langsam wird mein Hass gegenüber diesen Anti-Menschen bodenlos. Herr im Himmel, gib mir die Kraft das alles ohne Amoklauf zu überstehen!

    Gefällt mir

  9. Double 8. April 2009 um 11:41 pm

    Ich will mittlerweile eigentlich am liebsten nur noch gewisse Menschen mit dem Auto [zensiert]…
    Vorgestern hatte ich einen Traum, bemerkte dies und weckte mich quasi selbst draus auf – um dann also aus dem Bett zu steigen und kurz darauf zu bemerken: du träumst immernoch!
    Ein ewiger Albtraum / und ewig grüßt das Meeressäugetier – wann hat das endlich ein Ende.

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: