Wochen der Wahrheit

Foto: nicholas macgowan used under CC License

Nach den überzeugenden Auftritten gegen Cottbus und Bukarest folgen jetzt Schlag auf Schlag echte Standortbestimmungen, welche schon mal die Richtung für die Rückrunde vorzeigen werden. Samstag geht es erstmal nach Leverkusen, sicherlich die spielstärkste Mannschaft in dieser Saison bisher und zurecht ganz oben mit dabei. Dazu sahen wir in der Vergangenheit nicht gerade nur gut aus dort. Dort drei Punkte mitzunehmen wäre bereits zum jetzigen Zeitpunkt ein großer Schritt Richtung Titelverteidigung. Damit will ich nicht sagen, Leverkusen könnte Meister werden, das wird eh nie passieren. Aber es werden dennoch nicht viele Mannschaften in der BayArena gewinnen, von daher wären das drei sehr wichtige Punkte.

Danach folgt dann der Krieg gegen Hoffenheim. Wir schicken diese Bastarde zurück in ihr Kackdorf, so viel steht fest. Ich kann diese Retortenbabies nicht mehr sehen und will auch nicht mehr von der gekauften Medienpropaganda auf allen Sendern belästigt werden. Sich so vereinnahmen zu lassen ist mal wieder ein Armutszeugnis ohne Ende für unsere Medienlandschaft. Aber es gibt ja genug Dumme, die das nicht merken das da Beeinflussung im Spiel ist und den Dreck ungefiltert fressen. Unabhängige Medien sollen das sein. Verspottet euch doch nicht selbst bei ARD und ZDF kann ich da nur sagen.

Erst also das Kackdorf und dann der Kampf um den wichtigen Platz 1 in unserer Champions League Gruppe in Lyon. Als Gruppenerster hätte man das zweite Spiel im Achtelfinale daheim, was egal gegen welchen Gegner ein großer Vorteil ist. Es wäre schön wenn dies klappen würde. Wir werden zwei große Standortbestimmungen hinter uns haben vor dem Spiel. Ich hoffe wir gewinnen beide und können mit breiter Brust das Spiel angehen, denn es wird sicherlich sehr schwer.

Das wir im letzten Spiel vor der Winterpause dann Stuttgart wegknallen ist allerdings beschlossene Sache. Vier Spiele, vier Siege und das Weihnachtsfest ist gerettet. Und, wer hätte das vor ein paar Wochen geglaubt, die Hinrunde könnte alles in allem als sehr positiv gewertet werden. Ich freu mich auf die nächsten Wochen und bin sehr gespannt.

© 2008 Traumtorschuetze

mia san mia Hoodie

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

2 Kommentare zu “Wochen der Wahrheit

  1. Daniel 29. November 2008 um 5:21 pm

    Der Absatz zu Hoppenheim gefällt mir sehr gut 😉

    Bin vor ein paar Tagen zufällig beim surfen hier hängengeblieben.
    Toller Blog, gefällt mir sehr gut.
    Weiter so….

    Gefällt mir

  2. Cpt. Spaulding 2. Dezember 2008 um 9:30 pm

    „Wir schicken diese Bastarde zurück in ihr Kackdorf“…;-)

    Herrlich!

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: