FC Hollywood allez!

Düster was man zur Zeit ertragen muss. Vor allem aber auch außerhalb des Platzes. (Bild: nicholas macgowan used under CC License)

Freunde der Sonne…es ist nicht mehr feierlich! Da ist der Ärger über das erneute Versagen der Mannschaft gegen Bochum noch nicht verflogen, da gibt es jeden Tag neues zu bestaunen, was das sensible Fangemüt in Wallung bringen muss. Sei es der nach 100 Tagen Bilanz ziehende Klinsmann, der dabei dreist in die Kameras grinst als hätte er auch nur den geringsten Grund dazu. Sei es Rummenigge, der nichts besseres zu tun hat als via Sport Bild Spieler persönlich öffentlich anzugreifen und damit wieder einen Brandherd aufzumachen. Sei es ein Interview mit einem unserer unzähligen Co-Trainer, welches leicht an die Worte einer rechten Hand eines Sektenführers erinnert. Oder seien es irgendwelche profanen Medienschlachten, die unnötig wie ein Kropf über unseren Verein ausgetragen werden. Aber der Reihe nach.

100 Tage Klinsmann

Auf die ganzen völlig kranken einzelnen Neuerungen des Messias will ich gar nicht eingehen. Ich bin es müde und möchte gern über Fußball sprechen. All dieses Zeugs hat mit Fußball nichts, aber auch gar nichts zu tun.

Aber wer sonst als Oliver Kahn hat es am treffensten formuliert. Jeder Verein hat seine Philosophie. Hier und da kann man was ändern, aber nicht plötzlich alles anders machen. Man kann auch nicht zum AC Mailand gehen und spielen wollen wie Real Madrid. Olli´s Worte. Und so ist es.

Vor allem musste diese Philosophie auch gar nicht geändert werden. Das ist die Seele unseres Vereins, wie jeder große Club eine Seele und Philosophie hat, die sich auch auf die Spielweise und das Denken auf dem Platz auswirkt. Und die hat sich auch bei den großen anderen Clubs nie geändert. Niemand würde auf die Idee kommen aus Milan eine Offensivmannschaft und aus Real eine Mauertruppe machen zu wollen, um bei Olli´s Beispiel zu bleiben. Nochmal…das ist Tradition, Seele und Philosophie des jeweiligen Clubs seit 100 Jahren. Völlig Banane das über den Haufen werfen zu wollen. Was wir jetzt erleben ist die Folge dieses Versuches.

Rummenigge in der Sport Bild

Super Leistung, Kalle! Picken wir einzelne Spieler heraus und hacken öffentlich auf ihnen rum. Das seit Wochen kein einziger vom Supergurumotivator zu einer anständigen Leistung animiert werden kann vernachlässigen wir dabei einfach mal. Ist ja so schön einfach auf z.B. einem eh geschwächten Podolski einzutreten.

Das ist FC Hollywood pur. Ich hatte so gehofft diese schmerzhaften Zeiten nie wieder erleben zu müssen. Pustekuchen! Die öffentliche Zerfleischung der Beteiligten ist längst in vollem Gange und in meinen Augen auch nicht mehr aufzuhalten. Denn die Verantwortlichen gehen ja vorne weg. Die Mannschaft ist eh schon in pro und contra Klinsmann gespalten. Wenn das jetzt noch in der Öffentlichkeit ausgetragen wird – und das wird es wenn es so weitergeht – ist der FC Hollywood perfekt.

Mingashop T-Shirt Shop

Interview mit Vasquez (klick mich)

Ich frag mich echt was dieses ganze Zeug auch nur im entferntesten mit Fußball zu tun haben soll. Da geht es eine Seite lang darum, dass die Spieler ihren Horizont erweitern sollen um nach der Karriere nicht in ein Loch zu fallen. Hallo? Jemand zuhause? Mir wäre es ganz lieb wenn die sportlichen Leiter dafür Sorge tragen könnten, dass die Spieler während ihrer Karriere in kein Loch fallen. Also genau jetzt.

Bessere Menschen können sie meinetwegen nach Feierabend werden. Hab ich gar nix gegen, solange sie während der 90 Minuten aber bitte Drecksäue sind und sich nicht so lammfromm in ihr Schicksal ergeben wie zur Zeit der Fall. Aber ich würde auch einpennen wenn ich 8 Std am Tag von so einem Peace-Gequatsche vollgeleiert würde. Und danach zum Yoga soll. Alter Schwede, das ist schon nicht mehr witzig! Geht´s raus und spielt´s Fußball verdammte Hacke! Wenn ihr das einigermaßen vernünftig hinkriegt ist das letzte worüber sich ein Profi des FC Bayern Gedanken machen muss ob er nach der Karriere ein glücklicher Mensch wird.

Liza hat´s auch ohne den ganzen Zirkus geschafft by the way. Und hat trotzdem Fußball gespielt wie ein junger Gott. Dafür brauch´s weder Visionen, noch langfristig angelegte Konzepte und schon gar nicht sind wir ein Experiment FC Bayern, von dem Klinsmann immer gerne spricht. Das lenkt alles nur vom Wesentlichen ab.

Medienschlachten ausgetragen über unseren Verein (klick mich)

Hat man dafür Worte? Mir ist völlig egal wer Recht hat, oder wer angefangen hat oder sonstiger Kindergarten. Was müssen die sich über unsere Homepage kloppen? Das die Bild jede Gelegenheit nutzen wird um Klinsmann in Grund und Boden zu stampfen wird wohl keinen ernsthaft überrascht haben nach der Geschichte die dieses Schmierblatt und der Oberguru miteinander (eher gegeneinander) teilen. Wer Klinsmann verpflichtet holt sich dieses Problem aber mal ganz sicher ins Haus.

Darf sich der Verein drüber beschweren? In meinen Augen nein. Erstens war es klar das es so kommt und zweitens wurde diese Bild-Polemik viel zu oft auch für die eigenen Interessen dankend angenommen wenn´s genützt hat. Die Gesetzmäßigkeiten nach denen diese Zeitung funktioniert hängt an der Intelligenz des Durchschnittsbürgers. Solange der sich über dieses Medium „informiert“ sind die Dinge wie sie sind und man muss sich mit ihnen arrangieren. Ich werd den Teufel tun da Stellung zu beziehen auf der Seite Klinsmann´s oder auf der Seite der Bild. Das wär wie die Wahl zwischen Pest und Cholera. Dieser Streit wird nüchtern betrachtet aber zweifelsohne einer der vielen Trümmer sein, die auch nach dem Experiment Klinsmann bestehen bleiben werden. Egal wie man zur Blöd und egal wie man zu Klinsmann steht. Die Realität bleibt Realität.

Übrigens braucht man nun auch wahrlich kein Prophet mehr sein, über welches Medium die unzufriedene Hälfte der gespaltenen Mannschaft ihren Frust Luft machen wird. Und die Bild wird es mit Kusshand annehmen. Was die Medien noch mehr spalten wird. Die Fans sind leider Gottes eh schon gespalten, unterschwellig vom ersten Tag an und es brodelt mitlerweile unübersehbar an die Oberfläche. Nur der Vorstand ist sich einig den größten Fehler der letzten Jahrzehnte bis zum bitteren Ende durchzuziehen. FC Hollywood allez! Es ist zum zerreissen traurig!

© 2008 Traumtorschuetze

Munich Dolphins Hoodie

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: