Abstiegskampf pur gegen Bochum

Hoffentlich die Ruhe vor dem Sturm… (Bild: *SAM used under CC License)

Naja, wir wollen auch nicht übertreiben. Aber beim Blick auf die Tabelle und einigen simplen Additionsübungen kann einem schon ein bißchen schwindelig werden. Wenn es ganz mies läuft heute gegen den VFL, die anderen Mannschaften hinter uns auch punkten, könnte dieser Spieltag im schlimmsten Fall mit einem Punkt Abstand auf die Abstiegsränge enden. Wird nicht passieren, aber das alleine die Möglichkeit besteht ist schon verrückt.

Aber wollen wir den Teufel mal nicht zu sehr an die Wand malen und postiv denken. Die letzten Wochen geben dazu nicht wirklich Anlass, aber vielleicht spielt Bochum ja brav den Aufbaugegner für uns. Den könnten wir jedenfalls gut gebrauchen zur Zeit. Und ehrlich gesagt muss ein hoher Sieg erwartet werden. Nach zwei verlorenen Bundesligaspielen in Folge zuhause Bochum vor der Brust zu haben kann nichts anderes bedeuten als ein Torfestival. Sonst wäre uns unsere Mentalität bereits völlig flöten gegangen. Und damit hätte selbst ich als einer der größten Klinsmann-Pessimisten im Leben nicht gerechnet, das wäre Rekordzeit.

Es wird interessant sein zu sehen, wie die Mannschaft auftritt. Sicherlich ist Bochum ein noch viel größerer Gradmesser wo wir stehen, als es Lyon war. In so einem CL-Spiel gegen einen so großen Gegner kommt die Motivation schließlich von allein. Mehr als durchschnittlich war die Leistung am Dienstag allerdings auch nicht.

Mingashop T-Shirt Shop

Um beim Lyon-Spiel zu bleiben war es durchaus interessant zu sehen, wer nach Ze´s Ausgleichstor zusammen mit dem Projektmanager gejubelt hat. Das war ausschließlich die Südamerika-Fraktion. Alles deutet auf eine Spaltung innerhalb der Mannschaft in zwei Gruppen hin. Einmal die Südamerikaner und auf der anderen Seite die wenig glücklichen wie van Bommel oder Lahm. Die im übrigen seit einigen Wochen sichtliche Mühe haben in ihren Interviews die Dinge weiterhin nur zwischen den Zeilen anzusprechen. Das es innerhalb der Südamerika-Fraktion schon zu handgreiflichen Auseinandersetzungen kommt, wie am Dienstag zwischen Lucio und Demichelis geschehen, führe ich mal für´s erste auf das überschäumende Temperament derjenigen zurück.

Offensichtlich ist aber, dass es innerhalb der Mannschaft nicht stimmt, was sich auch auf die (nicht vorhandene) Kompaktheit auf dem Platz überträgt. Die Löcher in der Rückwärtsbewegung sind eklatant, die Laufwege in der Vorwärtsbewegung nicht vorhanden. Alles was letztes Jahr noch wie im Schlaf funktionierte ist dahin. Alles in allem ein desolater Zustand der Truppe. Das Aufstellung und Taktiken vom 294 Mann starkem Trainerteam scheinbar vor jedem Spiel ausgewürfelt werden trägt das seinige zu der allgemein vorherrschenden Verunsicherung bei.

Heute wollen wir Bayernfans endlich eine echte Reaktion sehen. Bochum muss in Grund und Boden gespielt werden. Niemand hat Lust auf einen weiteren versauten Samstag. Auf geht´s ihr Roten! Reisst euch den Arsch auf!

© 2008 Traumtorschuetze

Dickies La bestia negra Kapuzenjacke

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

2 Kommentare zu “Abstiegskampf pur gegen Bochum

  1. vfl-motor 4. Oktober 2008 um 7:55 pm

    Tja, das war wohl nix mit „den VfL in Grund und Boden spielen“ 🙂 !!! Geiles Spiel, super VfL! Mit ein bißchen mehr Glück wär sogar ein Sieg drin gewesen. Schade, dass ich nicht getippt habe oder andersrum: Glück gehabt…

    Merke, unterschätze nie den VfL Bochum.

    Gefällt mir

  2. mingarot 5. Oktober 2008 um 2:30 am

    Hat dich gefuxt die Formulierung? 😀
    Ihr habt die richtige Antwort auf dem Platz gegeben. Wir nach zwei verlorenen BL-Spielen leider wieder nicht. Du nimmst es mir nicht übel, dass bei dieser Konstellation zu erwarten gewesen wäre, dass ihr richtig vermöbelt werdet.
    Aber Glückwunsch zum nicht unverdienten Punktgewinn und viel Glück gegen den Abstieg! Wehe du wünschst mir das selbe.*gg*

    Gefällt mir

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: