Heimspiel in Wembley!


Liebe Engländer! Da schicken wir schon unsere Reservisten auf´s Feld, geben euch ein Tor Vorsprung und nehmen freiwillig erst ab der 20 Minute am Spiel teil…und gewinnen immer noch leicht und locker in eurem Wohnzimmer!

Neben einem schönen Spiel glänzten vor allem die deutschen Fans und verwandelten das Wembley-Stadion wieder in ein Heimstadion. Je länger das Spiel dauerte, desto weniger störten irgendwelche Nebengeräusche den Gesang der deutschen Anhänger. Deutschland Wechselgesänge auf historischem Grund, „Football´s coming home“ angestimmt vom deutschen Block. Die englischen Anhänger waren genauso erstarrt wie ihre Nationalmannschaft, ob der Stärke unserer B-Elf und der Lautstärke unserer Fans, und ließen alles unbeantwortet.

Somit sind und bleiben wir die letzte Mannschaft, die England im alten Wembley-Stadion geschlagen hat, und sind und bleiben auch die erste Mannschaft, die die Engländer im neuen Wembley-Stadion schlägt. Alles in allem ein sehr schöner Abend! Sogar Lehmann war ganz gut! Wembley bleibt auf ewig deutsch!

© 2007 Traumtorschuetze / Foto: sazztastical used under Creative Commons License

Hass und Stolz Buttons

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: