Liebesbrief an Mehmet Scholl


Lieber Mehmet,

am Samstag ist es also soweit. Ein allerletztes Mal wirst Du das Bayern Trikot mit der Nummer 7 für uns in einem Pflichtspiel überstreifen. Ein Gedanke bei dem Millionen Bayern Fans feuchte Augen bekommen. Wenn der allergrößte Bayern Fan dieses Universums sich einen absoluten Traumspieler zusammenwünschen könnte, dieser Spieler wäre nicht halb so geil wie Du es warst, Mehmet.

Als Du zu den Bayern kamst war ich zarte 14. Und seien wir ehrlich, älter sahst Du auch nicht aus. Aber Du warst sofort einer von uns, Mehmet! Im Sturm hast Du unsere Herzen erobert und schon bald war der Verein ohne Dich gar nicht mehr vorstellbar. Denn Du bist nicht wie die anderen, Mehmet! Du bist einzigartig! Du bist ein riesiges Stück FC Bayern, so wie wir ihn lieben gelernt haben.

Am Anfang hatten wir alle Flugzeuge im Bauch wegen Dir, Mehmet. Verein, Journalisten und vor allem Deine Fans haben Deine Tricks genauso geliebt wie den riesigen Schelm in Deinem Nacken. Manchmal haben sogar Deine Gegenspieler verzückt gelächelt, wenn Du sie mal wieder unnachahmlich ausgewackelt hast. Deutschland, Europa, ja die ganze Welt hat uns um Dich beneidet. Aber Du hast uns ewige Treue geschworen, Mehmet! Du wolltest nur bei uns sein. Nicht so wie die unzähligen anderen die da kamen und gingen. Nein, Du hast uns genauso wahnsinnig und ehrlich geliebt wie wir Dich. Vor Kurzem hast Du gesagt:

…“vielleicht haben die Leute gemerkt,dass ich das Bayern-Trikot aus Überzeugung trage. Ich war nie einer,der auf seine Rückennummer deutet oder das Emblem küsst. Das ist Effekthascherei. Für mich der blanke Hohn. Das hat mich in den letzten Jahren in der Liga am meisten gestört. Der Trend,Söldner zu sein,ist größer denn je. Das tut einem vereinstreuen Menschen wie mir weh“

So bist nur Du, Mehmet! Und lass Dir gesagt sein, das haben die Leute gemerkt!

Du hast unseren Verein jahrelang fast im Alleingang zusammengehalten. Sie haben gesagt Du wärst kein Führungsspieler. Sie sollten sich schämen! Du warst immer da für uns und den Verein wie kein Zweiter, Mehmet! Du hast Deine Knochen für uns und den Verein hingehalten. Wir haben das alles immer gewußt, Mehmet! Sie hatten doch keine Ahnung! Und sie haben unsere Liebe nur stärker gemacht.

Jetzt warst Du aber nicht mehr der kleine Junge und hattest keine Lust mehr Everybody´s Darling zu sein. Du hast Dich zurückgezogen, auch um Dich zu schützen vor der verrückten Medienwelt. Wir haben voll und ganz zu Dir gehalten. Denn Du mußtest nicht loyal zu den Journalisten sein um loyal zu uns zu sein.

In all den Jahren haben wir Titel am Fließband zusammen gefeiert. Meisterschaften, DFB-Pokal Siege und auch den UEFA Cup. Aber wir hatten alle zusammen noch einen riesigen Traum. Und was haben wir gelitten, Mehmet, was hatten wir für unmenschliche Schmerzen, als dieser Traum innerhalb von 120 Sekunden in Barcelona wie eine Seifenblase zerplatzt ist.

Aber zwei Jahre später schlug unsere Stunde, Mehmet!

„Heute ist ein guter Tag um Geschichte zu schreiben!“


Niemals werden wir diese Nacht vergessen, es war eine der schönsten, wenn nicht die schönste unseres Lebens. Es war ein Traum in Rot und Weiß und wir waren die glücklichsten Menschen auf der ganzen Welt! Und Du, Mehmet, hast in diesem Jahr Deine Gesundheit für unseren Traum auf´s Spiel gesetzt. Das werden wir Dir niemals vergessen, Mehmet!

Samstag ist es dann also soweit, Mehmet! Du gehst und es gibt keine Möglichkeit die Zeit zurückzudrehen. Es war uns eine unbeschreiblich große Ehre Dich bei uns haben zu dürfen, Mehmet! Du wirst für uns immer der Größte sein und wir werden noch unseren Enkeln von Dir berichten. Von dem einzigartigen Fußballer und dem noch großartigerem Menschen Mehmet Scholl!

Wir verneigen uns vor Dir und sagen danke, Mehmet!

© 2007 Traumtorschuetze

Die witzigsten Sprüche von Scholli

Gute Freunde kann niemand trennen T-Shirts

Mit Tag(s) versehen: , ,

Servus! Schreibe einen Kommentar. RWG!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: